Top 5 3DS-Spiele

  • Analog zum Wii U-Thread:


    Mich würde interessieren, welche der von euch gespielten 3DS-Spiele ihr zu den Top 5 auf der Konsole zählt. Ob ihr dabei explizit einen ersten, zweiten, dritten, vierten und fünften Platz angebt oder die fünf Spiele unsortiert hinschreibt, bleibt euch überlassen.
     
    Achja: Virtual Console fände ich etwas unpassend, da ich Super Mario Land nicht wirklich als 3DS-Spiel sehe. [IMG:http://mario-forum.net/wcf/images/smilies/wink.png] Sonstige eShop-Titel anzugeben ist aber in Ordnung.

  • Ich besitze leider nicht viele 3DS Spiele weswegen es eindeutig sehr schwer ist die 5 besten des gesamten Systems zu wählen, ich werde aber von allen Spielen die ich besitze die Top 5 auflisten.


    1. Smash 4
    2. Monster Hunter 4 Ultimate
    3. Monster Hunter 3 Ultimate
    4. Fire Emblem: Awakening
    5. Mario Kart 7

  • 1. Zelda Majoras Mask 3D
    Das Remake von meinem Lieblingsspiel, ist klar dass es auf Platz 1 kommt. Gab leider auch einige Verschlimmbesserungen wie den Zora oder auch den Atmosphär-Verlust, aber alles in einem ist es das beste 3DS-Spiel für mich.


    2. Zelda Ocarina of Time 3D
    Mein erstes Zelda, was ich je gezockt habe und spiele es noch immer. Das Spiel gilt nicht zu unrecht als das beste Spiel aller Zeiten...



    3. Mario Kart 7
    Hab mit dem Spiel so viele Stunden verbracht...Es ist unfair ja, aber es ist auch Teil meiner Kindheit, deswegen ist Platz 3 das mindeste.



    4. Zelda A Link Between Worlds
    Gelungener Sequel zu A Link to the Past, aber kommt nicht ganz an es heran. Musik, Grafik und Spielwelt ist top, mit dem Bruch der Zelda-Formel hatte ich auch nie Probleme



    5. Pokémon Y
    M.M.n. das beste Pokémon. Die Region fand ich einfach klasse, Musik war toll, die Pokemon sahen immernoch komisch aus, aber nicht ganz so grottig wie in der 5. Gen.

  • Hm das fällt mir bei meinen momentan über 30 3DS Titeln auch recht schwer.


    1: Xenoblade Chronicles 3D (Surprise!)
    2: Kid Icarus Uprising
    3: Pokemon Omega Rubin
    4: A Link Between Worlds
    5: SSB 3DS


    Fiel mir schwer SM3DL, Fire Emblem Awakening, Dream Team Bros., Luigis Mansion 2, Pokmeon Y, MK7, MH4U und OoT 3D nicht mit rein zu nehmen.

  • Ich besitze meinen New 3DS XL ja erst seit ca. drei Wochen daher habe ich erst fünf Spiele damit gespielt und daher fällt mir die Liste nicht schwer. Wenn ich weitere Titel wie die drei Zelda-Spiele (am Wochenende kaufe ich mir Ocarina of Time 3D :) ), Pokémon OR/AS, Fire Emblem... ausprobiert habe, dann werde ich die Liste noch einmal überarbeiten.


    1. Pokémon X/Y:

    Mit Mitte zwanzig bin ich tatsächlich mit der ersten Generation in die Pokémon-Reihe eingestiegen. Die ersten drei Generationen habe ich mit Begeisterung gespielt, die vierte und fünfte hat mir dann überhaupt gar nicht gefallen, sodass ich diese übersprungen hatte. Von der Advance-Generation in die 3DS-Generation umzusteigen ist als würde man zwei komplett verschiedene Spiele spielen. Grafisch und musikalisch liegen natürlich Welten dazwischen aber auch beim Gameplay. Ich muss zugegeben, dass das Spiel sehr leicht ist, aber das macht mir nicht aus. Durch den besseren EP-Teiler ist das Leveln nun viel bequemer was es einem einfach macht ein gutes CP-Team zu züchten und auch den Pokédex zu füllen. Die Online-Funktionen sind für mich ja jetzt ganz neu und ich finde sie spitzenmäßig. Der komplett neue Aufbau (dass man zwischen dem 1. und 2. Orden so viel zu tun hat, dass die Levelverteilung etc. sich komplett ändert) ist auch klasse. Wirklich ein Meisterwerk.


    2. Super Mario 3D Land:
    Ich spiele Mario seit dem NES. Natürlich genieße ich auch die Genialität, den Umfang und den Einfallsreichtum von Super Mario Galaxy und ich erkenne an, dass dies das weitaus aufwendigere Spiel ist. Jedoch gefällt mir die klassische Mario Formel besser als die von SM64, Sunshine und Galaxy. Die klassische Formel jetzt in 3D zu haben war meiner Meinung nach ein Geniestreich von Nintendo. Ich finde den Einfallsreichtum wirklich klasse. Es gibt wirklich so viel Abwechslung in den Levels. Auch weil Nintendo eben nicht die Formel World 1= Gras, World 2=Wüste... gegangen ist. Aktuell bin ich bei Spezial World 7 und finde, dass es erfreulicherweise auch harte Nüsse zu knacken gibt.



    3. Steamworld Dig:
    Ich mochte das Spiel schon auf dem PC sehr gerne, jedoch spiele ich solche Games nun einmal lieber auf dem Handheld und daher legt die 3DS-Version einfach noch einmal eine Schippe drauf. Eines der E-Shop Highlights.



    4. Metal Gear Solid 3: Snake Eater 3D:
    Metal Gear ist meine Lieblingsvideospielreihe und Teil drei ist mein Lieblingsteil. Ich besitze das Spiel schon zwei mal für PS2 und einmal für PS3 und habe mir das Spiel einfach nur gekauft weil es sehr günstig war und ich es so super finde. Da die Umsetzung nicht so ideal ist und auch die Steuerung zu wünschen übrig lässt belegt es leider nur Platz 4.



    5. Super Smash Bros.:
    Dieser Titel steht nur da, weil ich eben nur fünf Spiele gespielt habe. Nachdem ich mit meinem ersten eigenen Smash Bros. (Brawl) schnell nichts anfangen konnte, habe ich mir die Demo für den 3DS heruntergeladen. Leider kann ich immer noch nichts mit der Spielereihe anfangen. Ich finde das Konzept super genial und weiß, die Qualität zu schätzen, doch ich finde nicht herein. Meine Prügler sind halt eher Tekken und Mortal Kombat, was ich selbst schade finde.


    Wie gesagt werden sich die Zelda-Teile wohl schnell oben einbürgern. Ich freue mich auch schon extrem auf Shovel Knight, warte aber auf den Retail-Release im Oktober. Auch Binding of Isaac wird sehr schnell vorne bei mir landen, das weiß ich jetzt schon.


    16-Bit-Fan : Ich möchte unbedingt Xenoblade Chronicles nachholen. Über die N3DS-Fassung höre ich leider nicht so viel gutes, sodass ich eher zur Wii-Fassung tendiere. Welche würdest du mir empfeheln?

  • 1. Super Smash Bros. 3DS: Auch wenn es natürlich vor allem bezüglich der Steuerung der Wii U-version weit hinterherhinkt und daher insbesondere in der Competitive-Szene im gegensatz zum Wii U-teil eher wenig Bedeutung hat, finde ich, dass es eine sehr gelungene Umsetzung für den 3DS geworden ist, und ich spiele es gern, wenn ich aus irgendeinem grund grad nicht zur Wii U kann :) 
    2. Super Mario 3D Land: Mir gefällt das Spielkonzept, es gibt viele neue Ideen, und der Umfang passt dank der Spezialwelten auch. Schade finde ich aber, dass es keinen Multiplayermodus gibt.
    3. Luigis Mansion 2: Ich habe den ersten Teil am Cube leider nie gespielt, es ist also mein erstes Luigis Mansion. Ich fand es eigentlich richtig gut, und gerade zum Ende hin wurde es auch schön fordernd, aber ich fand, dass es zu schnell vorbei war, trotz der fünf zu "entspukenden" Häuser. Auch die Idee mit dem Wirrwarrturm finde ich eigentlich gut.
    4. Mario Kart 7: Naja, ich habe insgesamt nur 5 3DS-Spiele richtig gespielt, und daher muss ich wohl oder übel MK7 und NSMB2 in die Top5 aufnehmen. MK7 macht richtig Spaß, wenn man es mit ein paar Freunden offline spielt - wie jedes Mario Kart. Vor allem im Singleplayermodus aber nerven die unfairen Items, die im Vergleich zu früheren Teilen schlechten Schlachten und der fehlende Versus, und online nerven die ständigen Disconnects und Lags, wodurch scheinbar getroffene Gegner einfach weiterfahren können.
    5. New Super Mario Bros. 2: Ist eigentlich nicht mehr als eine Neuauflage von New Super Mario Bros. speziell für Dagobert Duck. Es wurden quasi nur alte Elemente wiederverwendet (weil Dagobert ja bekanntlich nie viel Geld ausgeben will und darum lieber altes mehrmals verwendet), die einzigen neuen Elemente sind die Goldblume und der-Ring und die vielen Münzen inklusive Münzzähler (das ist natürlich der Hauptgrund, weshalb das Spiel wie für Dagobert Duck gemacht zu sein scheint xD) und der Schwierigkeitsgrad ist zu leicht (klar, Dagobert will sich ja beim Geld scheffeln nicht anstrengen müssen) :D :D Scherz beiseite, ich fand das Spiel einfach langweilig und viel zu einfach, ich hab im ersten Durchlauf kein einziges Mal den Game over-BIldschirm gesehen, und habe es hier nur reingenommen, weil ich kein weiteres 3DS-Spiel habe^^

  • @Antiheld: Da ich beide besitze kann ich sagen das beide Versionen wärmstens zu empfehlen sind. Du musst bei der N3DS Version nur ein ganz wenig bei der Auflösung und Draw Distance in Kauf nehmen, zudem wurden einige Bugs behoben die einige Items und Waffen betrafen. Da man an die Wii Version meist nur unglaublich teuer rankommt würde ich Preistechnisch die N3DS Version empfehlen. Von den paar Punkten abgesehen bleibt dir das überlassen welche Version du möchtest, es lassen sich beide hervorragend spielen.

  • nur ein ganz wenig bei der Auflösung

    Also das ist ja mal wirklich untertrieben. Im Vergleich zur Wii-Version ist die N3DS-Version ein totaler Pixelbrei (an den man sich aber nach einer Zeit einigermaßen gewöhnen kann)

  • Die Wii Version macht sich da auch nicht besser, dass ist auch ein ganz schöner Pixelbrei. Durch den kleineren Bildschirm des N3DS fällt das gar nicht so Extrem auf, es sei den man macht einen Direkt vergleich und sucht sofort die Fehler bzw. Unterschiede.
    Spielerisch tut das trotzdem keinen Abbruch und das Weltendesign wirkt immer noch so gut wie auf der Wii Version, was mit das beste an dem Game ist. Zudem sieht das Game meiner Meinung nach für die Größe der Welt und den ganzen Umfang echt toll aus.
    Man kann auch mal versuchen das Positive zu sehen und nicht immer das Negative.

  • Man kann auch mal versuchen das Positive zu sehen und nicht immer das Negative.

    Wenn man das in etwa wie du macht, kommt ein Fanboy dabei heraus.


    Es ist ja wohl erlaubt, auch negatives zu Nintendo zu äußern.

  • Klar dagegen habe ich auch nix, aber ich finde das du manchmal zum übertreiben neigst und vieles was du sagst wirkt provozierend.
    (Fanboyen ist bei Lieblingsgames ja wohl erlaubt :D)

  • Klar dagegen habe ich auch nix, aber ich finde das du manchmal zum übertreiben neigst und vieles was du sagst wirkt provozierend.
    (Fanboyen ist bei Lieblingsgames ja wohl erlaubt :D)

    Ich will hier jetzt keinen Streit vom Zaun brechen, also sag ich einfach: Wenn ich provozierend war tut es mir leid ;)

  • Smash 4, besonders wegen dem Smash-Abenteuer
    SM3DL, weils ein gutes 3D-Mario ist :)
    M&L4, weils viele tolle Soundtracks hat
    LM2, ist zwar mein erstes, gefällt mir aber :)
    MK7, weils es viel gute Strecken hat


    Mehr spiele fallen mir grad nicht ein xD

  • Hab hier ja noch garnich meinen Senf dazu gegeben.


    Na dann:
    1.Monster Hunter 4 Ultimate - Weil Monster Hunter
    2.Super Smash Bros. 3DS - Weil es einfach immer und überall Fun macht
    3.Monster Hunter 3 Ultimate - Wieder weil Monster Hunter
    4.The Legend of Zelda - The Ocarina of Time 3D/The Legend of Zelda - Majoras Mask 3D - weil die erstaunlicherweise auch nach dem durchspielen immerwieder unterwegs mal Spaß machen (und ja, die ausgeschriebenen Titel waren jetzt derbe nötig)
    5.Kid Icarus Uprising - Macht einfach Bock, ein Spiel was viel zu schnell in Vergessenheit geraten ist :D

  • Super Smash Bros
    Xenoblade Chronicles 3D
    Monster Hunter 4 Ultimate
    Pokemon Alpha Saphir
    Sonic Generations

  • Inzwischen habe ich weitaus mehr Spiele gespielt. Meine Liste sieht daher nun so aus:


    • The Binding of Isaac: Rebirth
    • Pokémon X/Y
    • Shovel Knight
    • Super Mario 3D Land
    • The Legend of Zelda: A Link between Worlds
  • So, meine Meinung wäre (und ich nummeriere das von hinten durch ka warum)
    5: Tomodachi Life
    4: Mario Party Island Tour
    3. Mario Kart 7
    2. Mario und Luigi: Dream Team Bros.
    1. Paper Mario Sticker Star

    Interesse an mir? Schaut auf mein Profil.


    ABER JETZT...


    HABT IHR DIE MÖGLICHKEIT...


    Geld zu verdienen!


    Aaaalso...
    wer will sich 1 Euro verdienen? ^^ 
    Ihr müsst einfach auf diese drei Spoiler klicken
    und ein Beweisfoto an mich senden. :thumbup: