Hallöle

  • Hallu allerseits.


    Joa was schreibt in sowas hier? Machen wir es also kurz:


    Aufmerksam wurde ich auf dieses Board durch Mariofan13. Wir sitzen im selben Clan "fest" und dank einer kleinen Unterhaltung über Webseiten, bin ich irgendwann hier gelandet. Nach scherzen ála "Ich hacke deine Seite :D" habe ich mich in meinem Sadismus doch zurückhalten können und terrorisiere euch einfach mit meiner reinen Anwesenheit :P


    Was gibt es über mich zu sagen...


    Joa, ich bin 22 Jahre alt, lebe in Sachsen, von Beruf Informatiker und leidenschaftlicher Zocker.
    Was Spiele angeht, bin ich recht breit veranlagt. Mein Lieblingsgenre ist RPG like Final Fantasy, Xenoblade Chronicles etc. Aber auch Mario Kart, - Party und all die Mario Spiele die es auf dieser Welt gibt.


    Ansonsten bastle ich in meiner Freizeit gerne an PCs, programmiere Programme oder Webseiten, spiele Fußball, trainiere Taekwondo und was man nicht sonst noch alles an der ungesunden Luft machen kann.


    In diesem Sinne auf ein (hoffentlich) gutes "zusammenleben" und das Mariofan13 es doch bereut, mich auf diese Fährte angelegt zu haben :D

  • Als Schüler der in der Schule in Informatik ziemlich abräumt freut es mich natürlich, einen weiteren Anhänger dieser bizarren mächtigen Wissenschaft begrüßen zu dürfen, Hab viel Spaß hier! :D


    *hust* Spaß beiseite. Etwas individualität muss natürlich sein. Herzlich Willkommen im Forum! Schön, mal wieder etwas frische Brise hier zu sehen ^^

  • Informatik ... ich weiß nie ob ich es lieben oder hassen soll ....

    Eine reine Ermessenssache ;)
    Es gibt Menschen, die können halt gut mit Technik umgehen und dann gibt es welche, auf die trifft es weniger zu.


    Ich für meinen Teil kann nicht nur gut mit Technik umgehen, sondern ich habe auch großen Spaß daran, sie umzubauen, umzuprogrammieren und alles so einzustellen, wie ich es haben möchte. Auf meinem Smartphone läuft beispielweise seit dem ersten Tag, an dem ich es erhalten habe, schon keine originale Software :D


    Jeder tickt da ganz anders. Das, was ich mit dem Rechner machen kann, können andere mit Pfannen, Auto oder sonstwas :D

  • Eine reine Ermessenssache ;) Es gibt Menschen, die können halt gut mit Technik umgehen und dann gibt es welche, auf die trifft es weniger zu.


    Ich für meinen Teil kann nicht nur gut mit Technik umgehen, sondern ich habe auch großen Spaß daran, sie umzubauen, umzuprogrammieren und alles so einzustellen, wie ich es haben möchte. Auf meinem Smartphone läuft beispielweise seit dem ersten Tag, an dem ich es erhalten habe, schon keine originale Software :D


    Jeder tickt da ganz anders. Das, was ich mit dem Rechner machen kann, können andere mit Pfannen, Auto oder sonstwas :D

    Ich finde zwischen mit Technik umgehen und programmieren ist ein himmelweiter Unterschied. Dafür ist der Begriff der Informatik auch zu weitläufig :D Aber umbauen gehörte leider nicht in meine Ausbildung, dass hätte mich auch begeistert :D Aber ich durfte RPG erlernen (natürlich auch Java) und diese Sprache macht keinen Spaß da verändert man auch nicht viel xD

  • Ich finde zwischen mit Technik umgehen und programmieren ist ein himmelweiter Unterschied.

    Nicht wirklich. Mit Programmieren macht man im Grunde nichts anderes als mit der Technik in einer für ihn verständlichen Sprache zu kommunizieren. Grundsätzlich befiehlt man nur der Technik etwas und auch das ist eine Art der Bedienung, die logisch gesehen jeder von uns betreibt. Mit dem gewissen unterschied das der eine weiß was er tut und der andere eher weniger und nur bedient ;)


    Aber das soll jetzt kein Gegenstand einer umfassenden Diskussion werden. Denn jetzt geraten wir etwas ins Off Topic und das will ich jetzt hier nicht bezwecken :D




    EDIT

    Zitat von MartinMario

    Ich denke auch, kaum jemand weiß, was Informatik wirklich ist, man kann 5 Informatiker fragen und wird 5 verschiedene Antworten bekommen. In meinem Informatik-Studium sind Dinge dabei, wo die Mehrheit sich wahrscheinlich nicht vorstellen kann, dass das Informatik ist (theoretische Informatik zum Beispiel).


    (Voll der Informatik-Thread hier.

    )

    Das liegt hauptsächlich darin, das auch in der Informatik Schwerpunkte existieren. Beispielweise kann man Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik und so weiter studieren. Mein Schwerpunkt liegt in der Netzwerktechnik. Die ganze Programmiererei habe ich mir über die Jahre selber beigebracht.

    Einmal editiert, zuletzt von RedXell () aus folgendem Grund: Kein Bock einen neuen Beitrag zu erstellen

  • Ich denke auch, kaum jemand weiß, was Informatik wirklich ist, man kann 5 Informatiker fragen und wird 5 verschiedene Antworten bekommen. In meinem Informatik-Studium sind Dinge dabei, wo die Mehrheit sich wahrscheinlich nicht vorstellen kann, dass das Informatik ist (theoretische Informatik zum Beispiel). :D


    (Voll der Informatik-Thread hier. 8) )


    EDIT: Beitragsüberschneidung mit @RedXell. Ich lass es trotzdem mal so stehen. ;)

  • Herzlich Willkommen.


    Ich finds super, dass du so engagiert ans Forum herangehst und aktive Verbesserungsvorschläge bringst.