Satanismus

  • Hallo an alle,


    vielleicht hat der ein oder andere schon mal etwas von Satanismus gehört oder gelesen. Hier könnt ihr euch darüber unterhalten :)


    Satanismus gibt es schon seit Hunderten von Jahren. Der wesentliche Unterschied zum Christentum besteht darin, dass kein Gott angebetet wird, sondern Satan/der Teufel, im Christentum ein Feind Gottes und der Menschen.


    Es gibt Vorurteile über Satanismus, zum Beispiel, dass Satanisten Kinder in Ritualen misshandeln oder Tierblut trinken. Beweise für solche Sachen gibt es keine.


    Eine satanistische Organisation ist die Church of Satan (Kirche des Satans) in Manhattan, New York. Sie wurde von Anton Szandor LaVey gegründet, der auch die Satanische Bibel verfasst hat.


    Anbei einiges zur Beachtung für Satanisten (aus der Wikipedia kopiert, weil ich zu faul zum Abschreiben bin) :rosalina: :


    Die neun satanischen Grundsätze[2]

    • Satan bedeutet Sinnesfreude anstatt Abstinenz
    • Satan bedeutet Lebenskraft anstatt Hirngespinste
    • Satan bedeutet unverfälschte Weisheit anstatt heuchlerischem Selbstbetrug
    • Satan bedeutet Güte gegenüber denjenigen, die sie verdienen, anstatt Verschwendung von Liebe an Undankbare
    • Satan bedeutet Rache anstatt Hinhalten der anderen Wange
    • Satan bedeutet Verantwortung für die Verantwortungsvollen anstatt Fürsorge für psychische Vampire
    • Satan bedeutet, dass der Mensch lediglich ein Tier unter anderen Tieren ist, manchmal besser, häufig jedoch schlechter als die Vierbeiner, da er aufgrund seiner „göttlichen, geistigen und intellektuellen Entwicklung“ zum Bösartigsten aller Tiere geworden ist
    • Satan bedeutet alle sogenannten Sünden, denn sie alle führen zu physischer, geistiger oder emotionaler Erfüllung
    • Satan ist der beste Freund, den die Kirche jemals gehabt hat, denn er hat sie all die ganzen Jahre über am Leben erhalten

    Die neun satanischen Sünden[3]

    Die elf satanischen Regeln der Erde[4]

    • Gib deine Meinung oder Ratschläge nicht preis, außer du wurdest gefragt.
    • Berichte anderen nicht von deinen Sorgen, es sei denn, du bist dir sicher, dass sie sie hören wollen.
    • Wenn du dich in den Räumlichkeiten eines anderen aufhältst, erweise ihm Respekt oder geh nicht dort hin.
    • Wenn dich ein Gast in deinen Räumlichkeiten belästigt, behandle ihn grausam und ohne Gnade.
    • Starte keine sexuellen Annäherungsversuche, außer du bekommst ein Signal dazu.
    • Nimm nichts an dich, was dir nicht gehört, es sei denn, es ist eine Bürde für die andere Person und sie schreit danach, davon erlöst zu werden.
    • Respektiere die Kraft der Magie, wenn du sie erfolgreich eingesetzt hast, um deine Wünsche zu erfüllen. Wenn du die Kraft der Magie abstreitest, nachdem du sie erfolgreich angerufen hast, wirst du alles verlieren, was du hast.
    • Beschwere dich über nichts, dem du dich nicht aussetzen musst.
    • Verletze keine kleinen Kinder.
    • Töte keine nicht-menschlichen Tiere, solange du nicht angegriffen wirst oder Essen brauchst.
    • Wenn du in offenem Gelände unterwegs bist, belästige niemanden. Wenn dich jemand belästigt, fordere ihn dazu auf, dies zu unterlassen. Wenn er nicht damit aufhört, vernichte ihn.


    Hier noch einige Links für euch, die euch das Thema besser erklären können als ich: :)


    https://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus


    https://de.wikipedia.org/wiki/Church_of_Satan


    https://de.wikipedia.org/wiki/Satanische_Bibel


    https://de.wikipedia.org/wiki/Anton_Szandor_LaVey


    So Leute, hier ein kleiner Fragebogen:
    1. Interessiert euch Satanismus? Falls ja, warum?
    2. Habt ihr oder hattet ihr schon mal etwas mit Satanismus zu tun?
    3. Kennt ihr Satanisten?
    4. Seid ihr vielleicht sogar selber welche?
    5. Könntet ihr euch vorstellen, Satanisten zu werden? (Nur, wenn Frage 4 mit "nein" beantwortet wird ;) )


    Viel Spaß beim Unterhalten wünscht euch
    Pumphutt :)

  • 1. Nein nicht wirklich. Das gilt allerdings für alle Religionen.
    2. Nicht das ich mich erinnern würde.
    3. Nope, hatte aber in meiner alten Schule eine Vermutung bei einem Mitschüler, hab aber nie gefragt.
    4. Als ob ;) . Ich glaube an nichts höheres, ich respektieren Leute die das tun, aber in meinen Augen macht absolut gar nichts davon Sinn. Ich ziehe eher Logik vor.
    5. Nö, wobei ich bei einigen der Regeln doch lachen musste. Da kam mein Sinn für Schwarzen Humor wieder durch :D . Überraschender Weise sind einige dieser Punkte sogar sehr Sinnvoll, hätte ich nicht gedacht.

  • Ich antworte dann auch mal :)


    1. Irgendwie schon, sonst hätte ich das Thema ja nicht gestartet ;) Mein Grund dafür ist, dass ich gerne Sagen und Legenden mag, von denen in einigen der Teufel vorkommt. Durch eine dieser Legenden habe ich Anton Szandor LaVey entdeckt und es einfach in Google eingegeben, um mehr über ihn und über Satanismus zu erfahren :)
    2. Siehe 1, außerdem hatte ich einen Tag lang ein Bild von Anton Szandor LaVey mit stechendem Blick als Profilbild im Elder Scrolls Chat, weil ich wissen wollte, ob sich die Leute genau wie ich von dem Bild beobachtet fühlen, allerdings war das Bild im Chat so klein, dass sich nur 3 von ungefähr 10 Personen, die es gesehen haben, beobachtet gefühlt haben.
    3. Nein.
    4. Nein, ich bin Christ.
    5. Manchmal denke ich darüber nach, aber es ist sehr unwahrscheinlich :D

  • Wenn du in offenem Gelände unterwegs bist, belästige niemanden. Wenn dich jemand belästigt, fordere ihn dazu auf, dies zu unterlassen. Wenn er nicht damit aufhört, vernichte ihn.

    Diese Einstellung gefällt mir. Ohne Pfefferspray und Baseballschläger kann man sich heutzutage draußen sowieso nicht mehr blicken lassen, ohne von Mobbern und Mobberinnen belästigt zu werden. Das Pfefferspray habe ich immer bei mir.


    Ansonsten glaube ich an keinerlei höhere Macht, Magien, Geister, Religionen... das ist alles Unsinn für mich.