Wie findet ihr die Nintendo Wii U?

  • Die Nintendo Wii U gilt als gescheiterte Konsole der Firma Nintendo und stand zu ihrer Zeit hart in der Kritik.


    Ich persönlich jedoch finde sowohl die Konsole, als auch ihre Spiele absolut top.


    Wie steht ihr zu dieser Thematik?

  • Grundsätzlich muss ich dir zustimmen, mir gefällt die Spieleauswahl auf der Wii U - wobei ich eigentlich nur den Mario-Bereich beurteilen kann ;) - sehr gut, und auch die Konsole an sich fand ich nicht schlecht. Ich verstehe aber auch, dass es in manchen Bereichen an Spielen gemangelt hat und daher die Wii U nicht für jeden ansprechend war.


    Die Idee mit dem Gamepad mit Bildschirm fand ich durchaus gut, hier war meiner Einschätzung nach das große Problem, dass das Gamepad nicht gut in die Spiele eingebunden wurde und es daher oft einfach nur ein besonders großer, klobiger Controller mit kurzer Akkulaufzeit war . Wenn Nintendo mehr Spiele gebracht hätte, die das Gamepad gut und sinnvoll einbinden, hätte es definitiv mehr Gründe gegeben, die Wii U zu kaufen. Ein Problem war sicher auch, dass das Gamepad, das das Alleinstellungsmerkmal der Wii U darstellte, den Preis nach oben getrieben hat, sodass es aus Preis-Gründen nicht sinnvoll gewesen wäre, in der Wii U stärkere Hardware zu verbauen, um technisch auf Höhe der Zeit mit den Konkurrenzkonsolen zu sein.

  • Eigentlich kann ich dem oben genannten nur zustimmen. Hab für die Wii U glaube ich 12 Spiele :D für den 3DS aber glaube ich mittlerweile doch mehr :D Andererseits gab es auch ein paar Spiele, die halt einfach... größere Probleme haben. Paper Mario: Color Splash, Animal Crossing: amiibo Festival, ja ich schaue euch an.


    Aber Nintendo hat ja scheinbar selbst nicht wirklich gewusst, wie man das Gamepad einsetzen kann.


    Das Gamepad fand ich aber ganz praktisch, um so auch MK8 im Bett spielen zu können :D Allerdings wirkt der Bildschirm ziemlich billig, und wie Semako schon angemerkt hat war es etwas klobig.