Wichtige Mechaniken für Kaizo geändert

  • In Super Mario Maker 2 wurden offenbar einige wichtige Mechaniken für Kaizo-Levels geändert bzw. entfernt. So ist es beispielsweise nicht mehr möglich, während eines Drehsprunges Items wie P-Schalter, POW-Blöcke oder Sprungfedern in der Luft zu fangen, was ein wichtiger Bestandteil vieler Kaizo-Levels war.

    Panzer prallen von Wänden nun langsamer ab, was zwar Shell Jumps - Panzer gegen die Wand werfen, und auf den abprallenden Panzer springen, um ihn als Trampolin zu nutzen - nicht unmöglich macht, aber für Kaizo-Veteranen aus Mario Maker 1 wird das zumindest eine deutliche Umstellung sein.

    Außerdem ist es deutlich schwerer geworden, mithilfe eines Panzer-Wurfes unter Notenblöcken durchzurutschen.


    Vermutlich werden noch andere Kaizo-Techniken wie Midairs - in der Luft einen Panzer fallen lassen und direkt davon abspringen, ohne dass man den Panzer wie beim normalen Shell Jump von einer Wand abprallen lässt - betroffen sein, aber das muss sich erst zeigen.