• Moin,


    hier dürft ihr euch über Mario Kart Tour unterhalten und eure Meinungen dazu äußern.


    Ich mache mal den Anfang: Ich habe das Spiel nicht und gehe auch nicht davon aus, dass ich je haben werde, informiere mich aber natürlich im Internet. Teilweise sieht es echt gut und interessant aus, aber das Bezahlsystem gefällt mir gar nicht. Zum Beispiel meine ich, gelesen zu haben, dass man 40 (!) Euro bezahlen muss, um Diddy Kong als Fahrer benutzen zu können. Hinzu kommen mal wieder Klon-Charaktere: Peachette, Mario im Musiker- und im Hakama-Outfit und Peach im Kimono. Jedoch freue ich mich, dass Pauline es als Fahrer geschafft hat. Trotzdem ist mein Eindruck eher durchwachsen.


    Hier könnt ihr erzählen, was ihr dazu meint.


    Viel Spaß beim Unterhalten und Gruß

    HvR

    Ganz stille muss die Seele sein

    in Freud und Leid, in Schmerz und Pein,

    vor ihrem teuren Herrn ganz still,

    sonst hört sie Jesus nicht allein,

    sonst geht's nicht in die Tiefe ein,

    was Er zum Herzen reden will.


    Von Hedwig von Redern

  • Ich spiele hin und wieder ein paar Runden.

    An sich sehr gut gelungen. Nur leider ist es etwas unfair geregelt und die Steuerung kann durchaus öfter mal frustrieren auch wenn sie meist problemlos funktioniert.

    Man muss sich mal wieder gar nichts kaufen, es ist rein optional, leider ist die Rate mit der man Charaktere freischaltet erschreckend niedrig und die Juwelen um sie freizuschalten bekommt man ohne Geld echt schwer. Nur als Beispielt, die Erscheinungsrate von den neuen Charakteren im Fokus mit dem höchsten Seltenheitsgrad beträgt 1% und selbst die mit dem 2 Höhsten Seltenheitsgrad sind recht selten. Das Problem hierbei ist, dass bestimmte Charaktere auf bestimmten Strecken extreme vorteile haben, was teilweise hart unfair ist. Zudem ist die KI ziemlich mies ab 150 ccm.

    Man kann durch Geldausgaben ziemlich heftige vorteile erkaufen (Z.B. den Goldpass), was ich einfach mies geregelt finde, gerade da diese sehr teuer sind.

    Ich gebe nie Geld für Smart Device Games aus und werde auch hier weider alles mit Geduld bekommen wie bei den anderen Apps schon vorher, auch wenn es hier deutlich extremer und unfairer ist als bei anderen Nintendo Apps.


    Also ich habe Diddy Kong umsonst bekommen, sogar 2 mal. Man muss halt glück haben wenn man kein Geld ausgeben will. Ich habe gestern auch Rosalina bekommen die man momentan im einem Paket für 21€ kaufen kann, mit ein paar kleinen Boni. Wie gesagt sehr teuer.

  • Ich spiele es tatsächlich relativ aktiv, und habe schon versehentlich geld für den Goldpass ausgegeben :D (Naja habe das Testabo nur nicht rechtzeitig gekündigt)


    Also die Echtgeldpreise sind schon sehr happig, 21€ für nen Charakter, n paar Rubine und unnötiger Anhang sind halt schon zu viel. Man kann das Spiel aber auch ohne Geld spielen, ist halt ein wenig langwieriger teilweise.


    Die Strecken finde ich relativ gut umgesetzt, bis auf Tokio-Tempotour, die mag ich gar nicht irgendwie :D Finde es auch eine gute Idee, endlich mal die Strecken rückwärts fahren zu können, die X-Varianten brauche ich dagegen nicht wirklich. Die Charakterauswahl ist teils fragwürdig, ich mein, muss Baby Rosalina dabei sein? Wo ist eigentlich Baby Luigi? (könnte eventuell mit der Halloween-Tour kommen) Wer braucht bitte Peachette?


    Ich kann mich auch nicht so wirklich mit der Spielmechanik anfreunden, da wohl stats wie Gewicht, Geschwindigkeit komplett weggefallen sind? Was genau die Leistung bringt, außer mehr Punkte, weiß ich auch noch nicht. Die Itemparty ist ja ganz lustig, aber das nimmt irgendwie noch mehr Skill aus der Serie - hoffentlich bleibt das im Mobile-Ableger ;) Die Steuerung ist teils ungenau, manchmal drifte ich in die falsche Richtung, oder nur so halbherzig. Die Missionen finde ich dagegen eine super Sache, das könnte auch in die Hauptteile übernommen werden (natürlich dann anpassen ;) )


    Mehr fällt mir grade nicht ein.