Super Mario Direct vom 3.9.

  • Heute gab es überraschend, zum 35. Geburtstag von Super Mario, eine Mario-Direct!


    Themen:

    Super Mario Bros. für Game & Watch

    Mario Kart Live: Home Circuit

    Animal Crossing: New Horizons-Möbel

    Splatfest: Superpilz vs. Superstern

    Super Smash Bros. Ultimate-Turnier

    Super Mario 3D World + Bowser's Fury

    Super Mario Allstars

    Super Mario 3D Allstars

    Super Mario Bros. 35

    Super Mario Merch

    (ich hoffe ich hab alles aufgezählt)


    Was ist eure Meinung dazu?


    Ich fand es ehrlich gesagt eher Enttäuschend, weil: Merch kauf ich net wirklich, Super Mario Allstars brauch ich nicht wirklich, einen Game & Watch für n Spiel, was ich schon 3 Mal oder so hab, zu kaufen, brauch ich net, Smash Bros. Ultimate spiel ich net online, nur für eine Erweiterung von fragwürdigem Umfang kauf ich n Wii U-Spiel nicht nochmal, Und warum packt man original-Sm64, Original-SMS und Original-SMG in eine Collection? Bei Super Mario Allstars wurden die Spiele zumindest geremaked, hier simd es ja die Originale, was zumindest bei SM64 und SMS nicht wirklich sinnvoll ist, und. v. A. Warum denn Super Mario 64 und nicht die Umfangreichere DS-Version? Super Mario Sunshine wird sich wahrscheinlich auch nicht besser Spielen, und schlussendlich fehlt Super Mario Galaxy 2.


    Interessant dagegen fand ich das Splatfest (obwohl ich die meisten verpasst hab), Super Mario Bros. 35 (obwohl ichs wahrscheinlich nicht spielen werde), die Erweiterung zu SM3DW, sowie dieses Mario Kart-Ding.

  • Ich habe keine Ahnung, was ich hierzu schreiben soll, versuche es aber doch mal... Das Mario Kart-Ding sieht mir nach zu viel Arbeit aus, wenn ich spielen möchte, habe ich keine Lust, auch noch Strecken dazu aufzubauen. :(


    Bei der Super Mario All-Stars 3D-Version bin ich unschlüssig. Sunshine und Galaxy habe ich im Original. Über Super Mario 64 habe ich in letzter Zeit öfter mal mit einem Freund gesprochen, aber ich habe nur die DS-Version gespielt. Brauche ich da noch das Original?


    Die "2D"-Version von Super Mario All-Stars habe ich zwar fürs SNES, aber wer weiß, ob da die Speicherstände noch gehen... Da stehe ich also nicht ablehnend gegenüber. :)


    3D World habe ich schon und Smash Bros. spiele ich nicht.

    Ganz stille muss die Seele sein

    in Freud und Leid, in Schmerz und Pein,

    vor ihrem teuren Herrn ganz still,

    sonst hört sie Jesus nicht allein,

    sonst geht's nicht in die Tiefe ein,

    was Er zum Herzen reden will.


    Von Hedwig von Redern

  • Was neues wäre schön gewesen, muss aber sagen ich bin zufrieden damit.

    Meine Highlights sind die 3D Collection und der 3D World Port.


    Ich habe diese Games zwar alle schon, aber das es jetzt alles Portable ist reizt mich schon sehr. Zudem ein online Modus für 3D World und neuer Inhalt sind für mich überzeugend genug.


    Ich hätte ja eher auf ein neues Mario Kart gehofft, denn das Live finde ich recht enttäuschend. Kreativ und Clever ist es ja, aber ich hätte nicht mal annähernd genug platz für sowas, dass haben die in meinen Augen nicht gut durchdacht.


    Der Game & Watch ist ein nettes Sammlerstück, weiß aber nicht ob ich das brauche, das wird letztendlich der Preis entscheiden.


    Die ganzen Events für Smash usw. sind ganz nett, am meisten interessieren mich davon aber eher die Möbel für AC.


    Super Mario 35 wirkt wie ne nette Idee, das werde ich definitiv ausprobieren.


    Der meiste Merch ist mir ziemlich egal. Das einzige was ich ganz Lustig finde ist das Mario Jenga, dass stelle ich mir spaßig vor.

  • Kleines Update: Meine Mutter hat Super Mario 3D All-Stars heute bestellt und ich bekomme es zum Geburtstag. :)

    Ganz stille muss die Seele sein

    in Freud und Leid, in Schmerz und Pein,

    vor ihrem teuren Herrn ganz still,

    sonst hört sie Jesus nicht allein,

    sonst geht's nicht in die Tiefe ein,

    was Er zum Herzen reden will.


    Von Hedwig von Redern

  • Sehr enttäuschend. Die Zeiten, wo Nintendo "balls to the wall"-content geliefert und alle positiv schockiert hat, sind vorbei. Das heutige Nintendo half-assed alles, was es in die Finger kriegt. Profit ist das einzige, was die interessiert.


    Nintendo interessiert sich nur für die normale All-Stars-Version, nicht jedoch für die viel bessere "Super Mario All Stars + Super Mario World"-Version, die noch zusätzlich (wie der Titel bereits besagt) Mario World beinhaltet mit einem richtigen Luigi-Sprite (nicht nur ein Mario recolor). Nintendo scheint diese Version immer zu vergessen und promotet nur die schlechtere Version davon.


    Wie der Online-Modus in Mario 3D World sein wird, wird sich zeigen. Ich bin sehr skeptisch und bin mir sicher, Nintendo wird einige Restriktionen einbauen, wie z.B.:

    - man kann nur mit randoms zusammen spielen

    - es können nur zwei Spieler miteinander spielen

    - es kann nur für einen bestimmten Zeitraum gespielt werden (z.B. 1 Stunde), dann wird man disconnected

    - region locking

    Dass man das Spiel mit bis zu 4 Spielern online spielen könnte, klingt viel zu gut. Nintendo wird - wie immer - irgendeinen bullshit implementieren, weil sie nichts von Online-Infrastrukturen verstehen. Nach dem Motto "I'll believe it when I see it" warte ich ab, wie gut der Online-Modus des Spiels sein wird.


    Die 3D-Mario-Collection ist ebenfalls sehr enttäuschend. Erstens fehlt Mario Galaxy 2, was meiner Meinung nach in Sachen Gameplay und Leveldesign dem Original-Galaxy überlegen ist. Zweitens handelt es sich nur um Ports. Lediglich ein paar verbesserte Texturen in SM64 und ein 16:9-Modus in Sunshine wurden hier eingebaut. Da kann man die Spiele genauso gut mit HD-Texturen, 16:9-Hacks und 60fps-Hacks im Dolphin-Emulator emulieren und somit eine noch viel bessere Erfahrung zu haben. Zumal es einen PC-Port von SM64 gibt, der dem von Nintendo bei weitem überlegen ist. Und warum zur Hölle hat Nintendo nicht die bessere SM64DS-Version mit den anderen spielbaren Charakteren genommen?!


    Der ganze Rest interessiert mich nichtmal. Und wo sind nun die ganzen Mario Sportspiele, die es mal auf GC und Wii gab? Scheint so, als würde sich Nintendo und deren 2nd parties auch nicht mehr dafür interessieren. Obgleich es Gerüchte für eine Mario Sports-Collection gibt (Nintendo hat Mario Sports getrademarkt), aber das wäre auch wieder nicht das, was ich haben wollen würde - denn würden sie mehrere Sportarten in ein Spiel bringen, wäre es ihnen nicht möglich, diesselbe Spieltiefe zu bieten wie in den einzelnen Sporttiteln. Es wäre dann so ähnlich wie Mario Sports Mix, wo die Sportspiele gerade mal etwas komplexeren Minigames aus Mario Party Minispielen ähneln. Ach ja, wo bleibt eigentlich mal ein neues Mario Party? Und Mario Kart 8 dürfte mittlerweile auch ausgelutscht sein...


    Für eine "Mario"-Direct war dies sehr enttäuschend. Und überhaupt peinlich, dass sie sowas nicht mehr ankündigen. Ich wusste nichtmal was von einer Direct.

  • Sehr enttäuschend. Die Zeiten, wo Nintendo "balls to the wall"-content geliefert und alle positiv schockiert hat, sind vorbei. Das heutige Nintendo half-assed alles, was es in die Finger kriegt. Profit ist das einzige, was die interessiert.

    Wann genau wann diese Zeit? Ab wann beginnt die half-assed-Zeit?

    Nintendo interessiert sich nur für die normale All-Stars-Version, nicht jedoch für die viel bessere "Super Mario All Stars + Super Mario World"-Version, die noch zusätzlich (wie der Titel bereits besagt) Mario World beinhaltet mit einem richtigen Luigi-Sprite (nicht nur ein Mario recolor). Nintendo scheint diese Version immer zu vergessen und promotet nur die schlechtere Version davon.

    Wieso ist die eine Version besser als die andere? Nur wegen des Sprites? Klar damals hatte man ein Spiel mehr. Aber jetzt im Online-Service kann man Super Mario World eh schon spielen von daher ist der Sprite der einzige Unterschied.


    Nintendo vergisst die Version, weil die Spieler die Version sie auch vergessen haben. In Japan kam sie gar nicht heraus. In Europa in den USA erst ca. 1.5 Jahre nach dem Release der ursprünglichen All-Stars Version und nur in Bundles mit der Konsole. Das ist einfach vernachlässigbar.

    warum zur Hölle hat Nintendo nicht die bessere SM64DS-Version mit den anderen spielbaren Charakteren genommen?!

    Weil die UR-Version ikonischer ist. Die Collection feiert die 3D-Teile für die Konsole und da nimmt man die Ur-Version und eben nicht die die nicht wie das Original ist. Spielerisch mag die DS-Version mehr bieten, es ist aber nicht DIE Edition des Spiels.

    Und Mario Kart 8 dürfte mittlerweile auch ausgelutscht sein...

    In den letzten beiden Quartalen hat es sich jeweils um die 2 Millionen Mal verkauft. Von daher ist noch Potential da.


    Die Direct war okay. Vieles ist nichts für mich ist aber ganz nett.

    • Mario Kart Live sieht super cool aus für Kinder, ist aber recht teuer. Game & Watch hat direkt das "Will ich haben"-Gefühl ausgelöst. Im Endeffekt ist es aber nur eine Spielerei.
    • Ich finde eigentlich, dass Nintendo alle seine eigenen NES- und SNES-Spiele auf einmal in den Online-Service packen sollte. Das nervt. Unabhängig davon finde ich es aber gut All Stars darin spielen zu können. Bei Mario Bros 1. und Lost Levels finde ich die All-Stars-Version nicht so gut. Die Steuerung ist schlechter als im NES-Original. Vor allem verbinde ich die Spiele aber mit dem NES-Look. Bei Super Mario Bros. 2 und Super Mario Bros. 3 finde ich den All-Stars Look schöner und bevorzuge auch die Versionen, auch wenn ich damals beide auf dem NES und dem SNES gespielt habe.
    • Super Mario 35 wirkt echt cool und es ist für Online-User kostenlos. Von daher freue ich mich.
    • Das ganze Merch ist mir egal.
    • Ich liebe Super Mario 3D World und freue mich daher auf den Port. Ich hätte auch einen Port ohne extra Content genommen und so freut es mich mehr. Online-Multiplayer ist mir eh egal.


    Bevor ich zu 3D All-Stars komme, möchte ich noch einmal erwähnen, dass ich es echt blöd finde, dass Sowohl Super Mario Bros. 35 als auch der Erwerb von 3D All-Stars zeitlich bis März limitiert ist. Solange Nintendo da keine plausible Begründung für die Entscheidung hat, finde ich diese echt scheiße.


    3D All-Stars ist finde ich ein zweischneidiges Schwert. Preislich ist es nicht günstig aber auch nicht so teuer. Twilight Princess HD und Wind Waker HD waren auch nicht viel mehr angepasst als Sunshine und dafür haben die Spiele jeweils den Vollpreis gekostet. Hier bekomme ich für den Vollpreis HD-Versionen von Sunshine und Galaxy sowie das minimal angepasste Super Mario 64. Wenn man sich die Spiele auf Wii, Wii U, Virtual Console... heutzutage digital kauft kommt man auch nicht günstiger weg. Sunshine gibt es gar nicht und nicht jeder hat diese Konsolen um gebraucht zu kaufen. Von daher ist es okay, wenn auch nicht der Brüller.


    Was mich stört ist dass es wie ein unrundes Produkt wirkt. Einerseits hätte man Galaxy 2 einfach dazu packen sollen. Das nervt tierisch, dass es nicht dabei ist.


    Andererseits ist es so, dass Super Mario 64 halt kaum aufbearbeitet wurde. In einer Zeit in der so ziemlich alle Klassiker der PS1 (Tony Hawk, Spyro, Crash, MediEvil, FF VII, Resident Evil 2...) super aufwendige Remakes bekommen, ist es schade, dass Super Mario 64 und Ocarina of Time dies nicht haben.

    Ich finde das lässt sich nicht mit Geldgier erklären. Wie gesagt hätten die Ports von Sunshine, Galaxy und Galaxy 2 auch einzeln Vollpreis verkaufen können wie bei Zelda und ein Mario 64 Remake auch. So ist es halt nichts Halbes und nichts Ganzes. Für eine Port-Collection fehlt Galaxy 2. Soll es ein Best off-Mario aus jeder Generation sein, dann hätte man es aufhübschen müssen.


    Dennoch habe ich es mir gekauft. Ich bin Handheld-Spieler und freue mich die Spiele erstmals unterwegs zu haben und hätte auch einzeln für die Ports mehr gezahlt von daher ist es ein gutes Paket. Es ist an sich nicht schlecht. Schlecht ist, dass es hätte so viel mehr sein können und es das aber leider nicht ist.