Habt Ihr eine SEGA-Konsole?

  • (Thread aus dem MC-Archiv kopiert, ursprünglich von mir)


    SEGA produziert schon seit rund 10 Jahren keine eigenen Spielekonsolen mehr sondern vornehmlich eigene Spiele, allen voran natürlich Sonic The Hedgehog, das Maskottchen SEGAs, der eigene Abenteuer auf PlayStation, XBox und natürlich auch auf DS und Wii hatte und unvergessen für seine Auftritte in Super Smash Bros. Brawl sowie Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen ist.


    Hat aber jemand von euch noch irgendeine SEGA-Konsole?


    Bei mir liegt irgendwo ein Sega Mega Drive II rum, das ist eine 16-Bit-Konsole die in Konkurrenz zum Super Nintendo stand.
    Leider ist das Verbindungskabel zum TV futsch und ich konnte seit Jahren damit nicht mehr spielen.


    Ich fand die Konsole irgendwie toll, das Highlight-Spiel das wir hatten war natürlich Sonic The Hedgehog 2 .

  • Ich hab noch nie mit einer Sega Konsole gespielt und bislang auch noch nie einen Sonic-Titel, weswege nich mit beiden eigentlich nur sehr wenig anfangen kann. Trotzdem find ich es interessant, dass Sega damals sehr in Konkurrenz zu Nintendo stand, jetzt jedoch trotzdem auf deren Konsolen ab und zu Spiele erscheinen lässt :)

  • Ich habe noch meine Dreamcast und bevorzuge sie sehr. Sie war ihrer zeit Technisch Weit voraus und es erschienen viele Hervorragende Spiele für sie z.B. Shenmue, Sonic Adventure 1 & 2, Crazy Taxi usw.
    Heute Sammle ich Sonic Spiele und ich besitze weit über 30 Sonic-Titel in meiner Sammlung.
    Für mich gehört SEGA einfach immer noch zu den ganz großen der Videospielindustrie genau wie Ubisoft, Nintendo und Capcom.

  • Im Gegensatz zu vielen hier bin ich zwar schon im dem Alter, dass ich außer dem Master System alle für SEGA relevanten Konsolenzyklen mitgemacht habe, jedoch habe ich nie eine SEGA-Konsole besessen. Sehr lange wusste ich noch nicht einmal, dass es SEGA-Konsolen gab. Als Kind vom Dorf (also Ortsteil einer Kleinststadt, nicht vom Lande) habe ich meine Videospiele in der Kindheit immer bei Real gekauft oder beim Otto-Katalog bestellt, beide hatten damals nur Nintendo im Angebot. Fernsehwerbung habe ich von SEGA nie wahrgenommen.


    Bei Verwandten habe ich einmal ein Mega Drive gesehen und war total fasziniert, da ich dachte es gäbe nur NIntendo-Konsolen und Computer. Leider war die Konsole gerade abgeschlossen, daher konnte ich nicht damit spielen. Die erste SEGA-Plattform auf der ich dann gespielt habe war der Gamegear, ebenfalls bei Verwandten. Den fand ich auch super toll, da er im Gegensatz zum Gameboy Farbe hatte (die niedrige Batterylaufzeit und das im Vergleich zum Gameboy eher maue Spieleangebot hat man halt nicht gemerkt, wenn man nur mal für ein paar Stunden Lemmings und Sonic zockt).
    Gegen Ende 99 Anfang 2000 habe ich dann angefangen Videospielmagazine zu lesen. Das heißt ich habe die Dreamcast als erste SEGA-Konsole richtig aktiv auch mit Werbung mitbekommen. Da war ich auch dann schön öfters in Saarbrücken und habe die Spiele dann auch im Regal gesehen. Zu dieser Zeit war ich total der Sony-Fanboy und hatte obwohl ich Nintendo innerlich noch mochte schon die Nintendo-Heimkonsolen verschmäht (Handhelds natürlich nicht, effektiv gabs da ja nur Nintendo). Eine weitere Konsole hat mich da schlichtweg nicht interessiert.


    Heute kann ich anerkennen, das SEGA viele gute Sachen aber auch schlechte Sachen im Konsolenmarkt betrieben hat. Jedoch bin ich keiner, der SEGA hinterhertrauert und ich denke auch nicht, dass der Konsolenmarkt einen großen Verlust gemacht hat, denn es kam ja Microsoft hinzu und der Markt kann halt nicht unendlich groß sein.

  • Ich hatte das Sega Master System gehabt. Wir hatten im Jahr 1995 / 1996 diese Sega Konsole gehabt. Ich spielte mit meiner Schwester Sonic & Tails (kenne den Spielnamen nicht, Verzeihung ^^) und noch irgendein Spiel, an das ich mich nicht mehr erinnern kann. Ich weiß nicht mehr, was mit der Konsole geschah.

  • Zu meinem alten Post möchte ich noch hinzufügen, dass es fast alle relevanten Spiele, der verschiedensten SEGA-Konsolen auch als Ports für andere Konsolen bzw. Virtual Consol-Titel gibt. Daher lohnt es sich heutzutage wohl nur noch für Sammler sich SEGA-Hardware zuzulegen.

  • Ich habe keine SEGA-Konsole und brauche auch keine. ;)

    Ganz stille muss die Seele sein

    in Freud und Leid, in Schmerz und Pein,

    vor ihrem teuren Herrn ganz still,

    sonst hört sie Jesus nicht allein,

    sonst geht's nicht in die Tiefe ein,

    was Er zum Herzen reden will.


    Von Hedwig von Redern

  • Dafür habe ich Sonic Unleashed... für die Wii (dam, dam, daaaamm)! :-D

    Ist in meinen Augen die beste Variante von allen 3 Versionen ^^

    Hab keine Sega-Konsole und überhaupt kann ich mir meistens keine Grafik mehr antun, die weniger als 16bit hat!

    Genau genommen gab es nur eine 8-Bit Konsole von Sega und das war der Game Gear (Ist ne Game Boy Color Kopie falls es jemanden interessiert).

    Mit 16-Bit haben sie 1991 angefangen.

  • Ist in meinen Augen die beste Variante von allen 3 Versionen ^^

    ABER NUR MIT PASSENDEN CONTROLLER (bei mir Classic Controller Pro)

    Die Combat-Steuerung beim Werehog kannste vergessen bei Nunchuk und Wiimote!

    Wir wissen ja alle, wie "genau" die Bewegungssteuerung der Wii sein kann...

    Und trotzdem, man hätte bei der Steuerung deutlich mehr verbessern sollen, diese Sprintattacke und das Rennen ist der Grund, warum man in wilden Kämpfen in den Abgrund fällt!

  • Und trotzdem, man hätte bei der Steuerung deutlich mehr verbessern sollen, diese Sprintattacke und das Rennen ist der Grund, warum man in wilden Kämpfen in den Abgrund fällt!

    Ist mir nie passiert, ich spiele es grundsätzlich mit Wii FB und Nunchuck.