Lieblingscharakter

  • Meine sind Luigi und Yoshi.
    Spiele wo man auf Yoshi reitet haben immer ihren Reiz. Nur leider die Spiele ohne Mario sind heute nicht mehr das, was sie damals waren. Schade eigentlich.
    Und dann kommt noch Luigi hinzu,
    weil er besonders 3D-Spielen mit seinem überaus ängstlichen Charakter stets bei mir für Stimmung sorgt. Bei älteren Nintendospielen, wo er als Zweitspieler noch genauso aussieht wie Mario nur in grün-blau ist er eine nette Fabrabwechslung. :D

  • Ach, hab hier ja noch nie geantwortet.


    Wenn wir nur vom Mario Universum reden: Gumba.
    Wenn wir nur von in mehreren Spielen spielbaren Charakteren aus dem Mario Universum reden: (König) Buu Huu & Shy Guy(s)


    Mein Lieblings Charakter aus allen Nintendo Serien generell: Lucina. Durch sie bin ich in Fire Emblem reingekommen und mir hat ihr Charakter schon immer gefallen. Abgesehen davon, dass sie in Smash mein Main ist. Generell liebe ich das Charakter Design der neuen Fire Emblem Teile, auch wenn viele alt eingesessene Fans es kritisieren. (dicht gefolgt von Meta-Knight und Pit)

  • Zu meinen Lieblingscharakteren kann man nun auch Glydon zählen, zu Deutsch auch als "Segelmander" bekannt.
    Er kommt in Super Mario Odyssey vor und man kann die Kontrolle über ihn erlangen. Mit seinen glyde pads kann
    man dann über weite Entfernungen gleiten. Fliegen kann er jedoch nicht.


    Ich finde sein Charakterdesign einfach sehr ansprechend. :love:

  • Meine Lieblings-Charaktere aus dem Mario-Universum sind wohl Luigi und Yoshi.


    Wenn man aber nach den Charakteren geht, die ich häufig in den diversen Spielen verwende, also sozusagen den "Mains", dann sieht es ein bisschen anders aus ;)

    • Mario Kart: Double Dash: Bowser Jr. und Diddy Kong, weil sie leichte Charaktere sind und damit gutes Handling und gute Beschleunigung haben, und zweitens wegen ihrer Spezialtiems - RIesenbanane und Bowserpanzer - die bestens zum Halten und Ausbauen der Führung geeignet sind
    • Mario Kart WIi: Funky Kong. Eh klar :D
    • Mario Kart 8 DX: Gold-Mario (150ccm) und Tanuki-Mario (200ccm). Nicht zu großes Schwergewicht für gute Geschwindigkeit und trotzdem nicht allzuschlechten Werten in den anderen Stats, und für 200ccm weniger Speed, dafür besseres Handling.
    • Sm4sh: Ike und Mr. Game and Watch. Zwei Chars, die mir einfach Spaß machen und auch nicht allzu oft zu sehen sind.

    In anderen Spielen spiele ich in der Regel einen meiner beiden Lieblings-Charaktere.

  • Gumbas! :gumba: In allen Größen, Farben und Formen :D


    Außerdem mag ich Luigi, Rosalina und Wario noch sehr gerne.

    Welche bekannte Gumba-Art gefällt dir den am Meisten?

    Wir haben Astro Gumbas aus Galaxy (die von Football Chuck den Helm geklaut haben! ;-D)

    Wir haben die Galumbas & Gumbälger.


    Ich mag Buu Huus, auch wenn ich sie als Gegner oft hasse!

    Gerade in Luigi's Mansion sind die kleinen, kugeligen Geister echt knuffig!

    Am Liebsten mag ich ihre Geräusche, z.B. ihr markantes Lachen!

    :buuhuu:


    Ansonsten habe ich durch Kingdom Battle die Rabbids lieben gelernt! Man, können die in den richtigen Händen echt lustig sein!

    ^^

  • Es gibt noch weitere Gumba-Arten wie Katzengumbas oder Schweif-Gumbas, außerdem gibt es Gumbas in verschiedenen Größen und in den Rollenspielen der Mario&Luigi- und der Paper-Mario-Serie gibt es auch Gumba-Charaktere. Daneben gibt es in diesen Spielen noch zahlreiche Unterarten des Gumbas. In Super Mario Odyssey gibt es auch weibliche Gumbas, die Gumbette genannt werden :)

  • Bei mir könnte die Liste echt lang werden.... nein Spaß ^_^


    Also meine Lieblingscharakthere sind:


    - Mario

    - Luigi

    - Cappy

    - Buu Huu

    - Koopa

    - Toad

    - Gumba


    Ich könnte die Liste weiter fortsetzen, aber ich möchte nicht zu viele sagen, also habe ich so spontan einige von meinen Favoriten angegeben.

    Ehrlich gesagt habe ich alle gleich gerne, sonst würde mir die Wahl nicht so schwer fallen.

  • Auch bei mir hängt es vom Spiel ab, welche Charaktere ich nehme.


    In den meisten Mario Karts nehme ich am liebsten Charaktere, die erst freigeschaltet werden müssen. Mein Duo in Mario Kart: Double Dash!! besteht aus Tradition aus Toad und Parakoopa, während ich in der DS-Version manchmal Knochentrocken oder Yoshi, aber meistens Waluigi fahre. In Mario Kart Wii nehme ich Toadette, Knochentrocken, Daisy, Rosalina, Diddy Kong, Funky Kong, Bowser Jr. oder Knochen-Bowser (mit Yoshi bin ich dort tatsächlich fast nie gefahren), in Mario Kart 7 nehme ich Yoshi, Koopa, Shy Guy, Rosalina oder die Honigkönigin und in Mario Kart 8 habe ich zwischen Yoshi, Waluigi und den Koopalingen gewechselt. In Mario Kart 8 Deluxe kommen hierzu noch die verschiedenen Farben von Yoshi und Shy Guy dazu. Gelegentlich nehme ich dort auch Daisy, Rosagold-Peach, Toadette oder Lakitu, also Charaktere, die im Original und/oder in Vorgängern erst freigeschaltet werden mussten. Obwohl ich Donkey Kong-Fan bin, spiele ich ihn sehr selten. xD


    In Mario Party 5 wechsle ich zwischen Yoshi, Waluigi und Buu Huu, in Mario Smash Football nehme ich meistens Yoshi oder Waluigi und als Teampartner Koopas.


    In Super Mario Kart habe ich lange nur Yoshi genommen und bin erst auf dem SNES Classic Mini auf Koopa umgestiegen. In Mario Kart: Super Circuit hingegen bleibt es bei Yoshi. Wenn ich Mario Kart 64 hätte, wäre es auch Yoshi.


    In Super Mario 3D World nehme ich Mario oder Rosalina.


    In den Donkey Kong Country-Spielen, in denen Dixie Kong spielbar ist, versuche ich, sie so oft wie möglich zu nehmen, was aber auch von der Situation abhängig ist. :)


    In Paper Mario darf meistens der Partner Mario begleiten, der dem Team zuletzt beigetreten ist. Wenn alle Partner im Team sind, nehme ich in Paper Mario Lakilester und in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor Barbara als Partner.


    In anderen Spielen nehme ich meistens Mario. xD

    Ganz stille muss die Seele sein

    in Freud und Leid, in Schmerz und Pein,

    vor ihrem teuren Herrn ganz still,

    sonst hört sie Jesus nicht allein,

    sonst geht's nicht in die Tiefe ein,

    was Er zum Herzen reden will.


    Von Hedwig von Redern

    Einmal editiert, zuletzt von Gerhardt Hedwig E. Blair () aus folgendem Grund: Satz vervollständigt