Beiträge von Semako

    Herzlich Willkommen zurück, Antiheld ;) Ich hoffe, dir gefällt unser neuer Look ^^


    Ich freue mich auch, dass sich Odyssey und die Switch so gut verkaufen, gerade nach dem Flop der Sirenenkonsole braucht Nintendo das einfach.


    Was mich an Odyssey im Vergleich zu Sunshine und Mario 64 stört, ist, dass sich das Movement ohne Cappy irgendwie nicht ganz richtig anfühlt, da insbesondere Longjump und Walljump deutlich schlechter sind als in den früheren Spielen - man kommt in Odyssey mit einem Triple Jump weiter als mit dem Longjump.

    Wahrscheinlich musste Nintendo das so machen, um Skips vorzubeugen, ohne die Welten “unnötig groß“ zu machen - aber auch so wurden ja inzwischen reichlich Skips gefunden.

    Ich spiele in beiden Modi, aber dadurch, dass ich oft unterwegs spiele, wahrscheinlich häufiger im Handheld-Modus. Ich komme zwar mit den JoyCons gut zurecht, aber wenn ich "ernst" spiele, also z.B. in einem Mario Kart-Turnier, dann muss der Pro-Controller her, und dafür ist dann der Dock-Modus oder als Notlösung der Tisch-Modus Pflicht.

    Mir haben die Bosse in NSMB für den Nintendo DS aufgrund der Kreativität am besten gefallen, Knochen-Bowser, Mutant Tyranha etc. könnten gerne mehr Auftritte in Mario-Spielen und vielleicht auch in Smash Bros. haben. Die Koopalinge in NSMBWii bieten nicht wirklich genug Abwechslung, und sie nahezu unverändert auch in den Nachfolgern zu verwenden, ist auch etwas "faul" seitens Nintendo.

    Auch die Mini-Bosse in NSMB2 und NSMBU fand ich nicht so berauschend, die Kämpfe sind sehr repetitiv und einfach - insbesondere in NSMB2, wo man nur einmal von unten gegen jeden Block mit einem Reznor drauf springen muss.

    Ich würde es mir auch nicht nochmals holen.

    Ich verstehe aber auch nicht ganz, warum Nintendo das macht. Schon damals, als NSBU auf der Wii U erschien, wurde es dafür kritisiert, dass es den Vorgängern zu ähnlich war - auch wenn es für sich natürlich ein sehr gutes Spiel ist. Und jetzt soll Nintendo exakt das gleiche Spiel nochmals rausbringen? Dazu ist es ja sicher nicht gerade das Aufwändigste für Nintendo, ein neues NSMB zu entwickeln.

    Ja, das war die beste Methode vor dem Release der Ballonjagd. Mit dieser geht es aber viel schneller, vor allem, wenn man in der Welt spielt, in der man Bonusmünzen bekommt.

    Inzwischen habe ich die erforderlichen Zugriffsrechte bekommen. Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, werde ich dann anfangen, den Umzug in die Wege zu leiten. Nur die etwa 12 GB an Bildern machen mir in Kombination mit meiner langsamen Internetverbindung ein wenig Sorgen... :D

    Es gibt jetzt einen kostenlosen DLC, der BotW-Inhalte hinzufügt. Link trägt jetzt sein Recken-Gewand, und der Eponator Zero mitsamt passender Reifen und einem neuen Gleiter ist als neues Fahrzeug hinzugekommen.

    Außerdem enthält das Update wohl bisher nicht näher bekannte “Verbesserungen des Gameplays“.

    Ich habe das Spiel selbst noch nicht, aber werde es mir vielleicht kaufen.


    Aus den LPs und Streams, die ich bisher gesehen habe, konnte ich folgendes schließen:


    Das Gameplay ist sehr gut, die neuen Mechaniken wurden sehr gut umgesetzt und es scheint auch gut ge-balanced zu sein. Die Spezialschläge bringen auch neue taktische Überlegungen ins Spiel, da man entscheiden muss, ob man den Gegner den Punkt lässt oder riskiert, dass der Schläger Schaden nimmt oder zerbricht.


    Der Storymodus fängt gut an, wird aber schnell sehr repetitiv. Gerade bei den Bossen merkt man das - die Kämpfe laufen immer nach dem gleichen Schema ab, zuerst Bälle zurückschlagen, dann mit Trickschlägen ausweichen. Da wurden teilweise sogar die gleichen Sprites (kleine Windhosen) mehrmals in unterschiedlichen Kämpfen genutzt, anstatt dass die Bosse zumindesr Projektile nutzen, die zu ihnen passen.


    Ich denke, dass es gerade als Mehrspieler/Partyspiel sehr gut geeignet ist. Da stört dann auch nicht, dass in Einzel-Matches die Single-Stützen unterm Netz fehlen :D

    Leider fand die Kooperation mit Nintendo Connect Austria aufgrund von Unstimmigkeiten bezüglich des Discords ein Ende.


    Unseren alten Discordserver hatte ich zum Glück nicht gelöscht, sodass wir diesen einfach wieder verwenden können.


    Die NCA-Seite und das entspreche Unterforum habe ich wieder entfernt.


    Den News-Bereich werde ich wohl selbst weiterführen, natürlich könnt ihr dabei helfen, wenn ihr gerne Artikel schreiben wollt ;)


    Ach ja, ich bin bis Ende Juli im Urlaub, wo ich abgesehen vom Handy kein Internet habe, und werde also bis dahin im Forum nicht viel machen und daher auch keine News schreiben können.

    Das Plugin für die Bilder-Whitelist ist inzwischen veröffentlicht worden und nun auch hier installiert.

    Bei von externen Seiten (über den [img]-BBCode) eingebundenen Bildern seht ihr nun ein entsprechendes Icon und mit einem Klick darauf könnt ihr das Bild anzeigen lassen, außerdem könnt ihr die Seite, von der dieses Bild stammt, zu eurer persönlichen Whitelist hinzufügen, sodass weitere Bilder dieser Seite sofort geladen werden.


    Diese Whitelist könnt ihr auch in eurem Benutzerprofil unter Datenschutz -> BIlder-Whitelist verwalten bearbeiten und z.B. Einträge wieder entfernen.


    Bilder aus dem MarioWiki werden immer angezeigt, für diese ist kein weiterer Klick notwendig.

    In der nächsten Version der WoltLab Suite (vermutlich 5.2) werden die Forenbetiräge dann auch direkt unter dem Artikel angezeigt.

    Das Aussehen des Buttosn werde ich noch ändern, Rot auf Blau wirkt irgendwie ein bisschen so als drohe Augenkrebs ;)


    User können natürlich schon noch News schreiben, wenn sie wollen. Wenn dadurch dann ein Thema doppelt existiert, kann es natürlich zusammengeführt oder mit Hinweis geschlossen werden.


    Einen Button zur Diskussion am Artikelende habe ich inzwischen auch hinzugefügt.

    Ja, es gibt einen großen, roten Button auf der rechten Seite. Am Handy musst du dafür die Sidebar ausklappen.

    Standardmäßig ist das Anzeigen der Diskussionsbeiträge in der WoltLab Suite unter der News nicht möglich, vielleicht lässt sich da aber noch irgendwas machen.

    Der Umzug des Wikis rückt näher, der aktuelle Hoster ist dabei, mir den Hosting-Account zu übertragen, sodass ich den Server-Umzug dann durchführen kann. Inzwischen haben MeincraftManu und ich schon damit angefangen, den Skin (so nennt man bei MediaWiki das Design) zu überarbeiten. Allerdings möchte ich mit einigen Anpassungen bis nach dem Serverumzug und Update des Wikis warten, da das Wiki mit einer recht alten Version der MediaWiki-Software läuft, und sich beim Update womöglich einiges ändern wird.

    Hallo liebe User,

    ich freue mich, euch unsere neue News-Seite vorzustellen: https://marioforum.net/wcf/news/

    Anstatt wie bisher Neuigkeiten zu Nintendo einfach ins Forum zu posten, werden wir sie in Zusammenarbeit mit Nintendo Connect Austria künftig

    als Artikel bzw. News-Meldungen hier posten. Dabei wird automatisch ein Diskussionsthema im Forum erstellt, in dem ihr über die News diskutieren könnt.

    Als Beispiel habe ich einen kürzeren Artikel bezüglich des neuesten Mario Kart 8-Updates erstellt: Mario Kart ab sofort mit Labo kompatibel!

    Als Autoren können sich zunächst Administratoren ( Martin und ich) und Nintendo Connect Austria-Mitglieder ( Cyberwolf und Mimikyu ) beteiligen; natürlich kannst auch du dich als Artikel-Autor melden, wenn du willst!


    Das Dashboard habe ich entsprechend angepasst, sodass dort auch die letzten Artikel bzw. News angezeigt werden.


    Zu Nintendo Connect Austria selbst gibt es ab jetzt hier eine Übersichtsseite - die noch nicht ganz fertig ist ;) - außerdem gibt es schon länger ein entsprechendes Unterforum im Community-Bereich, nur so zur Information. Das "Zentrum" von NCA stellt nach wie vor der Discord dar.


    Ich hoffe, euch gefallen die Neuerungen!

    Wenn ihr Kritik oder Verbesserungsvorschläge habt, nur her damit ;)


    Ach ja, ich überlege, die Spielkonsolen in den Benutzerprofilen statt als Text als Icons anzeigen zu lassen. Dabei würde ich das bisherige Profilfeld in "Sonstige Konsolen" umbenennen und ein neues Profilfeld erstellen, in dem ihr (die meisten) Nintendo-Konsolen auswählen könnt, welche dann als Icons im Profil und neben dem Beitrag angezeigt würden. Was würdet ihr davon halten? Soll ich das umsetzen? Gleiches könnte auch für die Lieblingscharaktere umgesetzt werden, mit den Icons aus z.B: MK8 DX. Wie wäre das?


    Euer Semako

    :admins:

    Lange Zeit war die Stange in Bowser in the Fire Sea (BitFS) ein unüberwindbares Hindernis, wenn es darum ging, das Spiel ohne A drücken zu müssen, durchzuspielen. A musste gedrückt werden, um von der Stange abzuspringen, da andere Optionen Mario entweder nicht die nötige Höhe erreichen ließen, oder schlicht nicht möglich waren, beispielsweise Klonen - die einzige Bombe im Level ist erst nach der Stange zu finden - oder Manipulation des Bullys. Da alle anderen Levels, die in der Any%-Kategorie gespielt werden, komplett ohne den A-Knopf schaffbar sind, war dieser eine A-"Druck" in Bowser in the Fire Sea der einzige, der noch nötig war, um das Spiel abzuschließen.


    Doch nun wurde ein Glitch in der Version für die Virtual Console der Wii entdeckt, der es zumindest theoretisch ermöglicht, an der Stange vorbeizukommen, ohne den A-Knopf zu benutzen.


    Dieser Glitch basiert darauf, dass die Virtual Console der Wii Dezimalzahlen nach anderen Regeln rundet als der Nintendo 64, Emulatoren oder auch die Virtual Console der Wii U. Diese Rundungsfehler akkumulieren sich mit der Zeit und führen dazu, dass die Plattformen, die sich regelmäßig in die Lava absenken, langsam in Richtung des Nullpunktes "driften". Da sich der Nullpunkt in Bowser in the Fire Sea ungefähr auf Höhe der zweiten Ebene befindet, bewegen sich die Plattformen, die sich direkt zu Beginn des Levels, in der ersten Ebene, befinden, nach oben und die gleichen Plattformen, die gegen Ende des Levels in der dritten Ebene zu finden sind, nach unten.

    Das "Driften" der Plattformen erfolgt jedoch so langsam, dass man 8 Tage warten muss, bis sie sich weit genug nach oben bewegt haben, sodass man mit einem Dive-Recover (rennen, B, B) oder einem Slidekick (rennen, ducken, B) durch das Gitter - das von dieser Richtung aus "durchlässig" ist - auf die Pattform gelangt, die man normalerweise über die Stange erreicht.


    Dies lohnt sich allerdings nicht für den 100%-Run, da dieser in der japanischen N64-Version gespielt wird, welche einen Glitch (Spawning Displacement) enthält, der in der Wii-VC-Version behoben wurde und es ermöglicht, zwei A-Presses einzusparen.

    Meine Lieblings-Charaktere aus dem Mario-Universum sind wohl Luigi und Yoshi.


    Wenn man aber nach den Charakteren geht, die ich häufig in den diversen Spielen verwende, also sozusagen den "Mains", dann sieht es ein bisschen anders aus ;)

    • Mario Kart: Double Dash: Bowser Jr. und Diddy Kong, weil sie leichte Charaktere sind und damit gutes Handling und gute Beschleunigung haben, und zweitens wegen ihrer Spezialtiems - RIesenbanane und Bowserpanzer - die bestens zum Halten und Ausbauen der Führung geeignet sind
    • Mario Kart WIi: Funky Kong. Eh klar :D
    • Mario Kart 8 DX: Gold-Mario (150ccm) und Tanuki-Mario (200ccm). Nicht zu großes Schwergewicht für gute Geschwindigkeit und trotzdem nicht allzuschlechten Werten in den anderen Stats, und für 200ccm weniger Speed, dafür besseres Handling.
    • Sm4sh: Ike und Mr. Game and Watch. Zwei Chars, die mir einfach Spaß machen und auch nicht allzu oft zu sehen sind.

    In anderen Spielen spiele ich in der Regel einen meiner beiden Lieblings-Charaktere.