Beiträge von Martin

    Mario-Forum.net Mario Kart 8 Deluxe - Online Turnier (Mai 2018)

    Wie wärs mal wieder mit einem Turnier? ;) Mario Kart 8 Deluxe ist immerhin bereits vor über einem Jahr erschienen und dennoch gab es seither keine offizielle Turnierrunde hier im Forum. Abgesehen davon muss ohnehin irgendwie die neue Version des Forums gefeiert werden. Insofern ist denke ich ein guter Zeitpunkt für Turniere erreicht :) In dem Sinne mal wieder im Folgenden die näheren Details:


    Wann? Samstag, 19. Mai 2018, ab 18 Uhr

    Wer? Jeder, der sich in diesem Thread rechtzeitig anmeldet! Achtet jedoch bitte vor dem Turnier darauf, dass ihr bereits das aktuelle Update für das Spiel installiert habt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Textes ist Version 1.4 aktuell, erschienen am 13. Dezember 2017. Die Versionsnummer der installierten Version ist auf dem Titelbildschirm des Spiels ersichtlich.

    Wo wird kommuniziert? Zur Kommunikation während des Turniers dient der Raum #turniere in unserem Discord-Chat.

    Welche Hubraumklasse? Es wird 3 Subturniere geben: Wir starten um 18 Uhr mit einem 150ccm-Versus-Turnier und starten direkt im Anschluss ein 200ccm-Versus-Turnier. Danach wird es auch noch ein Schlacht-Turnier geben. Die Subturniere werden getrennt bewertet, es ist auch möglich, sich nur für das 150ccm-Subturnier, das 200ccm-Subturnier, das Schlacht-Subturnier oder eine beliebige Kombination dieser drei (also insbesondere auch für alle) anzumelden.

    Welche Item-Einstellung? Standard-Item-Einstellung, das heißt alle Items kommen im normalen Ausmaß vor.

    Welcher Turniermodus? Da wir vermutlich <= 12 Teilnehmer sein werden, werden wir alle in einem Freundesraum gleichzeitig gegeneinander spielen. Es werden in jedem Subturnier je 8 Rennen nacheinander gespielt, wobei die Bewertung nach dem üblichen Punkteschema stattfindet. Gibt es nach dem 8. Rennen eines Subturniers zwei oder mehr Leute, die sich den ersten Platz teilen, wird ein 9. Rennen angehängt, um einen Sieger zu ermitteln.

    Wie kann ich mich anmelden? Einfach hier im Thread das Interesse kundgeben und bitte auch angeben, welche(s) Subturnier(e) (siehe oben) ihr bestreitet möchtet. Danach werde ich euch in die Teilnehmerliste eintragen. Denkt bitte auch daran, mir spätestens zu Beginn des Turniers euren Freundescode bekannt zu geben, damit ich euch in das Turnier hinzufügen kann.

    Bis wann sollte ich mich anmelden? Anmeldungen (und Abmeldungen) zum Turnier sollten spätestens bis zum Samstag, den 19. Mai 2018, 17:55 Uhr eingehen.


    Das waren die wesentlichen Informationen. Fragen und Anmeldungen sind in diesem Thread gern gesehen!


    Ergebnisse 150ccm Versus (Startzeit: 18:30 Uhr; 8 Teilnehmer)

    1. waenot99999 (66 Punkte)
    2. Martin (53 Punkte)
    3. Mimikyus Bruder (41 Punkte)
    4. Mr.Papermario (38 Punkte)
    5. Mimikyu (33 Punkte)
    6. Kuro (32 Punkte)
    7. Waluigifan (31 Punkte)
    8. NDragon1412 (18 Punkte)

    Ergebnisse 200ccm Versus (Startzeit: 19:15 Uhr; 7 Teilnehmer)

    1. waenot99999 (68 Punkte)
    2. Martin (51 Punkte)
    3. Mr.Papermario (36 Punkte)
    4. Mimikyus Bruder (26 Punkte)
    5. Kuro (25 Punkte) sowie Waluigifan (25 Punkte)
    6. -
    7. Mimikyu (17 Punkte)

    Ergebnisse Schlacht (Startzeit: 19:50 Uhr; 6 Teilnehmer)

    1. Martin (84 Punkte)
    2. Mr.Papermario (53 Punkte)
    3. MeincraftManu (48 Punkte)
    4. Waluigifan (41 Punkte)
    5. Kuro (35 Punkte)
    6. NDragon1412 (28 Punkte)

    Nun, ich denke es gibt zu diesem Geschehen keine offizielle Erklärung, aber es stimmt definitiv, dass dieses Schrumpfen nicht wirklich üblich für Wiggler ist (allerdings war Super Mario 64 glaube ich auch erst das zweite Spiel, wo ein Wiggler auftaucht, Nintendo war sich also evtl. noch nicht klar was typische Verhaltensweisen für einen Wiggler sind). Es gibt allerdings in unterschiedlichen Spielen auch unterschiedlich große Wiggler, also die Größe ist bei denen ohnehin nie ganz konsistent.
    Bezüglich dem Fallen besteht übrigens eine Chance, dass er nicht in den Abgrund fällt, sondern auf einer der Plattformen darunter, wo man rote Münzen sammeln kann, landet. Er bleibt dann in seiner kleinen Form und geht auf der Plattform, auf der er gelandet ist, herum. Wäre er nicht mehr des Lebens willig, würde er sich da wohl nicht weiter aufhalten. Insofern keine Ahnung, wieso er sich da runterschmeißt :D Eventuell war das nur eine unüberlegte Aktion aus der Situation heraus bzw. er ist vielleicht einfach gefallen, weil er mit dieser Größenänderung seinerselbst nicht gerechnet hat (wär für mich auch komisch wenn mir sowas im echten Leben passieren würde :D )

    Naja, das Verlinken externer Bilder (also halt per Link) sollte auch weiterhin in Ordnung sein. Nicht möglich wäre lediglich das direkte Anzeigen externer Bilder im Beitrag. Wer auf einen Link klickt, stimmt im Prinzip den Verbindungsaufbau dorthin zu. Ideal wäre natürlich, wenn externe Links irgendwie gesondert gekennzeichnet wären, dann kann man das in der Datenschutzbestimmung gleich entsprechend erläutern.

    Außerdem habe ich einige “Meinungen“ zu Spielen verfasst, wobei ich das Zeichenlimit durch eine kleine Änderung im Quellcode der Seite umgehen konnte

    What? Die machen Input-Validierung ernsthaft nur über JavaScript? :wacko:

    Ja, also erst eine Testinstanz erstellen zum Anpassen bzw. Herumspielen und dann das Forum updaten wäre das Sinnvollste denke ich. Bezüglich des Archivs, das tatsächlich inzwischen zu stattlicher Größe angewachsen ist, könnten wir es notfalls nur für Admins sichtbar schalten.
    Übrigens sieht jetzt, wo Mariofans nicht mehr im Footer ist, dieser bei mir nicht mehr ideal aus (rechts ist jetzt eine merkbar leere Fläche). Man sollte vielleicht den Inhalt zentrieren. Andererseits, kA inwieweit sich der Footer ohnehin mit der neuen Version ändert.

    Ja, dem kann ich im Prinzip ebenfalls zustimmen. Ich schätze diese neuen Odyssey-Level als so Bonus-Level in dem Umfang ein, wie es im originalen Captain Toad bereits die Super Mario 3D World-Level waren, also eher nur nebensächlich bzw. überschaubar. Demzufolge gibt es für mich, der das Original als Nintendo Selects um ~25€ gekauft hat, nicht genügend Anreize, um das Spiel erneut für einen teureren Preis zu holen, zumal wie ich schon damals geschrieben habe, der Wiederspielwert hier nicht ganz so hoch ist und daher die Portabilität daher auch nicht ganz so bedeutend für mich ist.

    Danke für dein Feedback!


    Möglicherweise könnten neue Funktionen, eine Aktualisierung oder einen Wechsel der Forensoftware

    Gibt es denn konkrete Funktionalitäten, die fehlen, oder die praktisch sein könnten?


    ein neuer Anstrich (Forendesign) dabei helfen

    Ich denke auch, dass der Mario Kart 8-Stil nicht auf Dauer ideal für den Standardstil ist (als Option sollte er allerdings erhalten bleiben). Leider bin ich selbst zu schlecht für gute Designs. :D Eventuell wäre aktuell etwas Mario Odyssey-Mäßiges passend als Standard.


    Hm, ansonsten sollten vielleicht öfter mal News von Seiten wie z.B. NintendoEverything, NintendoLife und VG247 gepostet werden, denn das schafft auch nochmal weitere Anreize zum Schreiben von Beiträgen.

    In den News sehe ich auch noch am meisten Verbesserungspotential, bzw. allgemeiner ungenutztes Potenzial für das Forum. Die großen Foren bestehen ja meistens aus Newsportal + dazugehörigem Forum und sind wohl auch deshalb so erfolgreich. Durch das Konzept der MarioUnity war eigentlich vorgesehen, dass die News von Mariofans kommen und hier diskutiert werden können, also ähnlich zu solchen Portalen, jedoch hat diese Integration, wie wir wissen, nicht reibungslos geklappt. Ich habe zwar daraufhin vor einigen Monaten hier im Forum Guidelines zum Posten von News bereitgestellt, aber so ganz funktioniert der Newsfluss aktuell nicht, das stimmt.
    Meine Vision diesbezüglich wäre eine Art Newsfeed auf dem/als Dashboard, wo die aktuellsten im Forum geposteten News entsprechend angezeigt werden. Aktuell ist es ja so, dass alle Infos und somit News z.B. zu einem Spiel innerhalb eines Threads organisiert werden, und nicht für jede News ein eigener Thread vorgesehen ist. Diese Vorgehensweise vermeidet Duplizierungen zwischen allgemeinen Spielthreads und Newsthreads, macht eine solche Newsübersicht allerdings schwieriger in der Implementierung. Ich fände hier daher ein System ideal, in dem man einen geposteten News-Beitrag als "Mario-News", "Nintendo-allgemein-News" oder "News zu anderen Games auf Nintendo-Konsolen" taggen kann. Die getaggten Posts würden dann in der News-Übersicht auf der Startseite angezeigt werden, und dort würde dann auch ein Link auf den jeweiligen Thread zum Diskutieren geboten werden. Idealerweise werden standardmäßig Mario- sowie allgemeine Nintendo-News angezeigt, der Benutzer könnte dann aber wählen welche News ihn interessieren und z.B. News zu weiteren Nintendo-Spielen zuschalten. Ob es hierfür eine einfache Funktionalität im Forensystem bzw. eine Erweiterung gibt, weiß ich leider nicht. Ich könnte auch mal versuchen etwas Derartiges selbst als Erweiterung einzugliedern, leider empfinde ich allerdings die Dokumentation zu WBB-Erweiterungen als relativ dürftig. Grundsätzlich würde meine Idee allerdings, so wie auf anderen populären Webportalen, eine Newsübersicht auf der Startseite anbieten, das Forum würde allerdings immer noch das Kernstück der Seite bleiben. Was haltet ihr grundsätzlich von der Idee? (Wir müssten dann nur noch Zeit und Motivation haben, die News auch ins Forum zu übertragen.)


    Ansonsten, wie schon im Chat gesagt und angedeutet, sollten wir den Serverumzug wirklich als Anlass dafür sehen, den aktuellen Zustand des Forums zu hinterfragen, und zu evaluieren wo es Verbesserungsvorschläge gibt. Wie gesagt kann man da z.B. strukturell schauen ob man was ändern könnte, da etwa Marktplatz und Blog leider kaum genutzt werden. Auch hier im Forum gabs schon einige Verbesserungsvorschläge fürs Forum, die teilweise noch nicht umgesetzt wurden. Hier könnten wir nochmal evaluieren, ob diese umgesetzt werden könnten. Grundsätzlich würde ich erstmal so vorgehen, tatsächlich das Forum selbst entsprechend auszubauen bzw. zu verändern (siehe z.B. meine News-Idee) und die Idee der MarioUnity mal außer acht lassen. Wenn wirs schaffen ein halbwegs gutes Newssystem selbst ins Forum zu bringen, wäre dies auch eine gute Alternative zur Integration mit Mariofans. Eine tiefe Integration mit dem MarioWiki wäre sowieso eher schwierig glaub ich, hier kann man halt, wenn sich das MarioWiki noch weiterhin halten kann, die Verlinkungen beibehalten.

    Hat das Spiel hier schon jemand und kann Eindrücke schildern? Im Internet scheinen einige, zum Teil auch Kirby-Fans, nicht so begeistert von diesem Teil zu sein.

    Grundsätzlich ist gut/motivierend umgesetztes Freischalten für mich auch völlig in Ordnung, jedoch das Freischalten der personalisierten Fähigkeiten in Smash 4 war tatsächlich schlecht, weil es am Ende 0 von deiner Performance abhängt, ob du die verbleibenden fehlenden Moves bekommst oder nicht, weil es random war. Somit kann sich das ewig in die Länge ziehen, ist eintönig, nicht belohnend und hat wohl auch unter anderem der Akzeptanz dieser Moves in Summe geschadet. Ich hoffe, dass man sich zumindest ein System überlegt, wo klar ist, was man tun muss um alles freizuschalten, oder das Freischalten auf diese Weise auf Dinge beschränkt wird, die spielerisch nicht relevant sind (so wie in Brawl die Sticker, glaube ich).

    Bin doch überrascht dass Spike erneut wo spielbar ist, dachte seine Spielbarkeit in Mario Party 10 war eher so eine typische NdCube-Laune. :D Aber grundsätzlich habe ich nichts gegen ihn, er ist immerhin eine bessere Wahl als Rosagold-Peach zum Beispiel.


    Super Smash Bros. Für die Switch. Es kommt. Noch 2018.


    Das hat Nintendo uns in der letzten Nintendo Direct als Abschlussüberraschung klar gemacht. Noch gibt es allerdings einige Fragen. Zuvor liste ich allerdings noch Sachen auf, die man als fix annehmen kann:

    • Wie gesagt, Erscheinungsdatum: 2018, Plattform: Nintendo Switch
    • Am Ende des Trailers lautet der Copyright-Hinweis "(c) 2018 Nintendo. Original game: (c) Nintendo / HAL Laboratory, Inc.". Hingegen wird Bandai Namco, das noch beim 3DS- und Wii U-Teil von Smash mitentwickelt hat, nicht mehr credited.
    • Angesichts des Inhalts des Trailers kann man wohl mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit annehmen, dass die Inklinge spielbar sein werden, ebenso wie Mario und Link, letzterer ist nun jener aus Breath of the Wild. Zudem sind andere Charaktere im Trailer angedeutet, wobei manche leichter erkennbar sind (z.B. höchstwahrscheinlich Bowser), andere weniger leicht.
    • Das Smash Bros.-Logo wurde etwas geändert, auch die im Trailer gegen Ende zu hörende Melodie ist neu.
    • Masahiro Sakurai, der die Entwicklung aller vorhergehenden Smash-Teile geleitet hat, hat bestätigt, dass er auch wieder an diesem Teil gearbeitet hat. (Quelle: http://www.nintendolife.com/ne…n_super_smash_bros_switch )

    Nun stellt sich natürlich die Frage, ob dieser Teil ein komplett neuer Teil der Reihe oder eine Deluxe-Fassung von Smash Wii U und 3DS ist. Tatsächlich gibt es einige Indizien, dass es sich um einen neuen Teil handeln könnte. Darauf deuten einige bereits genannte Neuerungen (z.B. aktualisierter Link aus Breath of the Wild, geändertes Logo, bisher ungenutzte Musik) hin, zudem wurde ja das an der Entwicklung von Smash Wii U und 3DS sehr wesentlich beteiligte Bandai Namco nicht credited. Weiterhin kann man argumentieren, dass ein Port oder eine Deluxe-Fassung nicht so "mysteriös"/"geheimnisvoll"/"Erwartungen schürend" enthüllt werden würde, da dies dann zu Enttäuschungen beim ersten Vorzeigen von Gameplay führen kann und es bei Mario Kart 8 Deluxe auch von vornherein klar kommuniziert wurde, dass es sich um eine erweiterte Fassung von Mario Kart 8 handelt. Jedoch gibt es durchaus auch die Auffassung, dass es bei Smash doch auch eine Deluxe-Fassung sein könnte, da dies bisher öfters spekuliert wurde und es entsprechende Gerüchte gab, zudem unterscheidet sich die Form der Ankündigung etwas von den vorher gehenden Teilen. So wurden Brawl und Smash 3DS / Wii U bereits Jahre vor dem Erscheinen angekündigt, ebenso war da der zeitliche Abstand zum Erscheinen des vorherigen Smashs größer. Der letzte Inhalt für Smash 3DS und Wii U erschien Anfang 2016, womit dies zwischen 2 und 3 Jahren vor der Erscheinung des neuen Smashs geschah. Smash Wii U selbst erschien Ende 2014, dies wären dann immerhin 4 Jahre Abstand zum Smash für Switch.


    Was denkt ihr über das neue Smash und dessen Ankündigung? Wirds tatsächlich neu oder eine Deluxe-Fassung? Werdet ihr es euch kaufen?

    Dann wünschen sich viele auch eine Art Strecken-Editor. Das Mario Kart-Team erwähnte dies bei der Entwicklung von MK8 sogar selbst einmal. Nur die Umsetzung dürfte nicht ganz so einfach fallen wie z.B. in Mario Maker.

    Achja, genau, das ist ein wesentlicher interessanter Punkt, den ich vergessen habe, zu erwähnen. Es wäre echt cool, seine eigenen Strecken zu machen. Ich vermute halt nur, dass Nintendo es eben wegen dem weniger intuitiven Editieren in einem 3-dimensionalen Raum nicht macht / bisher nicht gemacht hat. Ich schätze Nintendo so ein, dass sie das nur bringen, wenn es irgendwie so ist, dass jeder es direkt versteht und sofort loslegen kann, wies beim Mario Maker halt auch gut funktioniert hat. 3D macht das ein bisschen komplexer. Andererseits dürften sie so einen Track-Editor soweit ich das sehe bei F-Zero X (bei der N64 DD-Erweiterung?) bereits gemacht haben, also einmal haben sie die Idee immerhin schon verfolgt.



    Es würde Nintendo irgendwie ähnlich sehen, wenn sie was komplett Neues machen, anstatt auf bewährtem aufzubauen, so wie ich das gerne hätte.

    Wobei man sagen muss, dass eigentlich Mario Kart 8 vom Gameplay her ziemlich auf Bewährtes gesetzt hat, nur einige eher kleinere neue Elemente eingeführt hat und es grafisch und soundtechnisch ziemlich gut poliert war. Insofern wäre halt jetzt wohl die beste Zeit, zu experimentieren, ein ebenso auf Bewährtes setzendes MK wäre eventuell auch zu ähnlich mit dem bereits auf Switch vertretenen Mario Kart 8 (Deluxe). Aber grundsätzlich würden auch sämtliche andere Ideen im Thread abseits von Nintendo Kart wohl schon genug frischen Wind ins Game bringen.

    Der aktuelle Stand sieht bei mir folgendermaßen aus (kann aber alles noch verbessert werden indem mehr gespielt wird und damit potentiell aufgestiegen werden kann):
    Stufe: 35
    Rang:

    • Herrschaft: A
    • Turm-Kommando: S
    • Operation Goldfisch: A
    • Muschelchaos: B- (noch vergleichsweise niedrig da der Modus recht neu ist und ich ihn daher noch nicht so oft gespielt habe)

    Im Jahr 2017 erschienen unter anderem mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Super Mario Odyssey, Arms, Splatoon 2 und Xenoblade Chronicles 2 einige große Kracher für die Nintendo Switch, auch Drittanbieter waren etwa mit FIFA, Skyrim, Doom oder L.A. Noire vertreten. Doch auch 2018 und darüber hinaus gibt es zahlreiche Neuerscheinungen: Bereits in den nächsten Monaten erscheinen einige neue Switch-Spiele wie Kirby Star Allies oder Mario Tennis Aces, daneben auch Ports von Wii U-Spielen wie Donkey Kong Country: Tropical Freeze. Bereits 2018 wird Nintendo unter anderem Yoshi und Fire Emblem bringen, in weiterer Folge wurden auch schon Pokemon, Metroid Prime 4 und Bayonetta 3, jedoch jeweils ohne nähere Informationen oder Erscheinungsdaten, angekündigt. Auch bei den Drittanbietern kann man einiges erwarten, wobei sicher vieles noch nicht angekündigt ist, bekannt sind aber unter anderem Wolfenstein 2 oder Project Octopath Traveler.


    Auf welches der angekündigten Switch-Spiele freut ihr euch schon am meisten? Von welchem Spiel würdet ihr gerne noch mehr sehen?

    Nun, meiner Meinung nach wäre jetzt die ideale Zeit, um etwas Experimentelles bei Mario Kart auszuprobieren. Mit Mario Kart 8 Deluxe haben wir ja im Wesentlichen bereits ein sehr gutes sowie designtechnisch, grafisch und musikalisch sehr poliertes Mario Kart auf der Switch, das aber zugleich gameplaymäßig sich dennoch relativ stark an dem gewohnten Mario Kart-Gameplay orientiert. Wenn es also noch ein wirklich neues Mario Kart auf der Switch geben soll, bietet es sich also an, stärker mit der Serie herumzuexperimentieren, zum einen weil Fans der klassischen Spielweise ohnehin noch auf 8 Deluxe zurückgreifen können, zum anderen um den beiden Teilen auf der selben Konsole ausreichende Alleinstellungsmerkmale zu geben.
    In der Hinsicht ist Nintendo Kart eine schlüssige und durchaus sinnvolle Möglichkeit, dies durchzuführen. Dies kann zwar auch Nachteile bringen, insbesondere müsste/würde man dann doch durch den fehlenden Mario-Fokus einige mario-spezifische Items, Charaktere und Strecken streichen, immerhin wird es auch etwas unübersichtlich wenn es aus jedem Franchise genauso viele Items dann gäbe wie aktuell im Mario-Franchise. Also ein paar ikonische Elemente aus Mario Kart könnten in der Transition zu Nintendo Kart vielleicht verloren gehen, was man eventuell als schade empfinden könnte. Andererseits gibts halt auch zahlreiche Vorteile und vor allem einen frischen Wind, wie das auch schon im Startpost gut beschrieben wurde. Grundsätzlich trau ichs dem Mario Kart-Team auch zu, dass sie es gut umsetzen können, wahlweise auch mit zusätzlichen passenden Mechaniken wie die Spezialitems die genannt wurden (was im Prinzip auch wieder ein Return der entsprechenden Spezialitem-Mechanik aus Double Dash ist/sein könnte). Ich würde mir dennoch wünschen dass es auch weiterhin Retro-Strecken der alten MKs gibt, schlicht weil ich noch ein paar gewisse frühere Strecken noch mal in modern sehen möchte.
    Es gibt allerdings auch abgesehen vom Nintendo Kart-Konzept ergänzende oder alternative Möglichkeiten, wie man Mario Kart etwas frischer machen könnte. Es gab ja bei der Entwicklung von Mario Kart 8 die Idee des Bohrers, vielleicht sehen wir noch irgendwas damit. Man könnte auch wieder ein System wie Double Dash machen. Auch bei den Modi könnte man gern Neues probieren, wir haben da eigentlich seit dem ersten Teil im Wesentlichen die selben. Man könnte ja den Missionsmodus von DS in aufgepeppter Fassung zurückbringen, oder vielleicht gar eine Art Story-Modus einbauen. Vielleicht findet man ja noch weitere Gameplay-Ideen für neue Modi, man könnte auch die Einstellungsmöglichkeiten für Versus-Rennen noch ausbauen (in Smash gibt es ja diese Spezial Smash-Auswahlmöglichkeit wo man einiges an random Zeug einstellen kann, das nutzt vielleicht nicht jeder aber war gänz cool wenn man halt ähnliche zusätzliche Optionen in Mario Kart hätte, man könnte ja z.B. mal Strecken adaptiert rückwärts fahren lassen oder was auch immer). Grundsätzlich gibt es da sicher noch weitere kleinere und größere Dinge, die Nintendo mit der Serie machen kann. Wie gesagt, wäre jetzt auch die ideale Gelegenheit, die auszuprobieren.

    Als öfters über Wii U-Ports für Switch gesprochen wurde, wurden im Internet immer typische verdächtige wie Smash oder Mario Maker genannt. Praktisch niemand dachte an Mario Tennis: Ultra Smash. Natürlich, das Spiel sah ja auch äußerst generisch aus und hatte quasi keinen Umfang. Dennoch dachte ich mir immer, dass Nintendo das Gameplay des Spiels als Basis nehmen und ein wirkliches Spiel drumherum bauen kann.


    Genau das dürfte Mario Tennis Aces sein. Es nimmt das Gameplay von Mario Tennis: Ultra Smash (naja, viel mehr als das Gameplay gabs da ja auch nicht xD) und baut sinnvollen Content drum herum ein. Das ist grundsätzlich für mich nichts Negatives, dass man das selbe Gameplay/Engine von Ultra Smash nimmt und ggf. verändert, denn das war ja wohl nicht grundsätzlich schlecht und nicht unbedingt das Problem von Ultra Smash. Der Story-Modus ist auf jeden Fall eine sehr nette Ergänzung, wenngleich ich auch davon ausgehe, dass es nicht der RPG-Stil der früheren Handheld-Teile ist, sondern eher eben wie im Trailer angemerkt Missionen und Bosse, die man mit Mario-Charakteren besiegt. Dennoch ist da der Charme schonmal deutlich höher als das generisch aussehende Feld in Ultra Smash, wo es ja gar nix anderes gab als das.


    Um damit auf den Multiplayer zu kommen, es gibt da wie im Analyse-Video oben angemerkt auch zahlreiche Neuerungen an Details, natürlich vor allem die neue Kleidung, generell sieht das Spiel irgendwie ansprechender und charmanter aus als Ultra Smash. Dennoch stimmt mich skeptisch dass man im Multiplayer-Teil der Ankündigung wieder dieses eine Stadion aus Ultra Smash, das grafisch upgegradet wurde, sah. Ich geh aber mal davon aus, dass die Felder aus dem Story-Modus, die man gesehen hat, auch im Multiplayer dabei sind. Entsprechend wären es a la Mario Power Tennis auch entsprechende mariomäßige Zusatz-Modi und Minispiele gut zu gebrauchen. Natürlich braucht man diesmal auch einen gut umgesetzten Online-Modus (wenn er denn schon kostenpflichtig wird). Übrigens interessant, dass man nichts vom Megapilz-Gimmick aus Ultra Smash gesehen hat. Dessen Fehlen wäre wohl aber auch kaum bedauernswert. Ich frage mich auch, was diese Anzeigen im Gameplay in den Ecken bedeuten, die sich je nach Charakter aufladen können.


    Zusammengefasst hatte Camelot seit Ende 2015 die Zeit, um aus dem Gameplay von Mario Tennis: Ultra Smash ein charmantes Spiel mit ausreichendem Umfang zu machen. Eine gewisse Skepsis, ob sie das erreicht haben, bleibt angesichts der letzten Teile bestehen, aber es gibt definitiv Potential. Nur müssten eigentlich die Leute, die Ultra Smash für die Wii U gekauft haben, dafür, dass sie im Wesentlichen wohl eine Alphaversion von Mario Tennis Aces gekauft haben, fairerweise das Spiel jetzt gratis bekommen... Zum Glück hab ich das nicht gemacht xD


    Und wo zur Hölle ist nun Mario Golf? Ich warte seit Toadstool Tour darauf!

    Es gab für den 3DS ja Mario Golf: World Tour. Ich habs zwar nicht gespielt, aber es soll besser als seine Tennis-Entsprechung Mario Tennis Open sein. Ansonsten ist ja klar, dass Camelot bzw. Nintendo nicht jetzt gleichzeitig Tennis und Golf ankündigen konnte, zumindest wäre ich dann jedenfalls noch besorgter über die Qualität des Spiels. Man kann zwar sagen, dass es das mit Mario Sports Superstars schon gab, aber das war halt nicht wirklich gut xD

    In der Nintendo Direct Mini, die am 11. Jänner 2018 veröffentlicht wurde, wurde der neue Ableger der Mario Tennis-Reihe, Mario Tennis Aces, für die Switch angekündigt, der von Camelot entwickelt wird und im Frühling 2018 erscheinen soll. Im Vergleich zum ersten HD-Ableger, Mario Tennis: Ultra Smash, fallen die vielen neuen grafischen Details auf. Eine besonders hervorgehobene Neuerung stellt allerdings der Story-Modus dar, welcher der erste in der Serie seit Mario Tennis: Power Tour für den GBA ist. Dabei müssen Missionen bewältigt und Bosse bezwungen werden. Hier der Ausschnitt aus der Nintendo Direct Mini und eine Analyse des Ausschnittes:



    Freut ihr euch auf Mario Tennis Aces?

    Inzwischen werden von der Switch übrigens GameCube-Controller (über den GameCube-Controller-Adapter der damals für Super Smash Bros. for Wii U erschienen ist) unterstützt. Sie werden grundsätzlich wie Switch Pro Controller behandelt, jedoch gibt es aufgrund mangelnder Features des GameCube-Controllers Einschränkungen. Die Aktionen, die durch das Drücken eines Sticks wie eine Taste, durch das Drücken der ZL-Taste, durch das Drücken der Minus-Taste oder durch das Verwenden von Bewegungssteuerung durchzuführen sind, lassen sich nicht am GameCube-Controller durchführen, da dieser nicht die entsprechenden Tasten bzw. Möglichkeiten besitzt. Auch glaube ich dass die Rumble-Funktion bei ihm nicht verwendet wird. Das kann manche Spiele entscheidend einschränken, manche Moves in Super Mario Odyssey lassen sich mit GameCube-Controller z.B. nicht ausführen, Splatoon 2 hingegen ist gleich beinahe unspielbar, da man nicht in die Squid-Form wechseln kann (dazu bräuchte man ZL). Mario Kart 8 Deluxe ist wiederum beispielsweise problemlos mit GameCube-Controller spielbar. Es gibt also durchaus gewisse Spiele, in denen diese Unterstützung äußerst praktisch ist, man muss nur im Hinterkopf behalten, dass damit nicht alles geht.