Beiträge von Koopa501

    Also früher war es auf jeden Fall Domtendo, der hat sich aber meiner Meinung nach ziemlich ins Negative entwickelt (was auch schon damals einige gesagt haben). So ab 2015 haben mir die Videos nicht mehr so gefallen. Dann war es gut zwei Jahre ConCrafter denke ich, bin damals auch durch den auf Minecraft usw. gekommen aber auch bei ihm habe ich irgendwann aufgehört die Videos zu schauen und seitdem bin ich nicht mehr so auf einen YouTuber fokussiert. Seitdem wechselt es auch oft. Ich glaube mein Lieblingsyoutuber zurzeit ist aber echt MrBeast, weil ich es echt krass finde was der immer für Einfälle hat. Im deutschen Raum würde ich mich da einfach mal für BastiGHG entscheiden, weil er eigentlich der Kanal ist wo ich die neuen Videos am öftesten anschaue, obwohl mich Minecraft auch nicht mehr soooo interessiert. Aber auch hier sind es immer richtig geile Ideen.

    Das ist jetzt alles aktuell, aber meine Lieblingsvideos auf YouTube sind immer noch die alten von Domtendo, vor allem von 2013 und auch das meiste davor und bis 2015 ;) Diese Let's Plays kann ich mir immer anschauen, und daher ist mein wahrer Lieblingsyoutuber auch immer noch Domtendo.

    Es gibt noch einen anderen YouTuber, der aber leider einen Großteil seiner Videos runtergenommen hat und heute nicht mehr aktiv hochlädt. Deshalb nenne ich ihn hier auch nicht :(

    Ich musste mich jetzt entscheiden zwischen Mario Kart 7 oder Mario Kart Wii.

    MK7 hab ich überall 3 Sterne und bin auch in den Online-Rennen immer ziemlich gut gewesen, habe es aber lange nicht aktiv gespielt. Mario Kart Wii schon eher, dort hab ich aber nur einen 1-Stern-Rang (also in jedem Cup mindestens einen Stern). Das war dort allerdings auch weitaus schwieriger. Im Onlinefahren war ich Durchschnitt (am Ende dann 6000er) wobei das halt noch 2014 war und ich mich heute schon verbessert hab.


    Deshalb habe ich jetzt mal einfach Mario Kart Wii genommen, da ich das insgesamt auch viel länger gespielt habe (sowohl früher angefangen als auch die Spielzeit an sich) und dort wohl gegen die meisten Spieler, die kein scharfdriftendes Bike spielen, gewinnen würde (was daran liegt dass die OP sind ^^ ).

    Mal zur aktuellsten Mario-Party: Das Kamek-Brett. Besonders im Mario Party Modus einfach nur Überhäufung mit Sternen und Münzen. Wer am höchsten würfelt, gewinnt.

    Joa, tatsächlich das Forum hier :D Wobei ich übers Wiki gekommen bin, da hatte mir ein ehemaliger Moderator dieses Forums (alte Hasen wissen wen ich meine) vorgeschlagen, mich mal anzumelden, was mittlerweile fast fünf Jahre her ist... naja, dann war ich halt hier ;)

    Joa, ab und zu ein bisschen Smash... wenn ich mal so Lust habe... Zurzeit sieht´s da nicht so gut aus, allerdings ist auch die Zeit ein Problem... naja...



    Ja mich gibt es noch ;)

    Man kann auch in so einem Bonusraum im Bowserland Münzen farmen… der ist auf dem dach, da muss man von ganz oben runterspringen. Da gibt es über 100 Münzen und man kann den immer wieder benutzen.

    Finde das sehr informativ erklärt (hab das Spiel leider nicht) aber ist so erklärt, dass man es Schritt für Schritt üben kann.
    Ich fand den Rahmen im 2. Video mit der Zeitanzeige voll schön gemacht :D
    Kannst du evtl. mal den Treppen Clip mit dem umgekehrten Weitsprung zeigen?
    Ich wünsche dir natürlich viel Erfolg und viele Zuschauer :)
    LG Koopa

    Also wo hier nochmal was geschrieben wurde:
    Ich fände es gut, den Mario Maker noch weiter auszubauen, und zwar mit neuen Elementen (die es in 2D Marios nie gab)
    Das ganze wäre dann eine Art 2D-Mario-Spiel als Maker, also mit neuen Ideen. Oder man macht ein Bundle mit einem NSMB für Switch und einem Maker.
    So könnte man das Spiel ja auch communitybezogen gestalten. Zum Beispiel könnten Ideen für neue Elemente aufgenommen und diese Elemente dann eingebaut werden, oder man nimmt richtig gute (und schwere) Level sogar in das Spiel mit auf, vllt dass die Community sozusagen die Spezialwelt erstellt.
    Aber die Level müsste dann schon Nintendo aussuchen, sonst haben wir da nur Automatik- und Musik-Level, die in einem NSMB halt etwas fehl am Platz wären.

    21,9... ich hätte eher auf 23 - 24 getippt, wobei man das bei Kindern wohl noch anders berechnet bzw. es andere Richtwerte gibt