Beiträge von Nerymon

    Ich selbst besitze Mario Kart 64, Mario Kart Wii und Mario Kart 7.
    Für GBA und DS hatte ich es mir mal von einer Freundin geliehen und Double Dash hab ich öfters mal bei meinem Ex-Freund gezockt. Den Teil für SNES hab ich bisher nur auf Emu gespielt (ja, Schande über mein Haupt... xox).


    Ich müsste eigentlich sagen, dass mir Mario Kart 64 schon wegen dem Nostalgie-Faktor am besten gefällt... war halt mein allererstes Mario Kart und ich verbinde damit viele schöne Erinnerungen, hab das Spiel wirklich geliebt und sehr oft gezockt <3. Mario Kart Wii punktet aber auch wegen den Motorrädern, dem eigenen Mii als Fahrer und dem Online-Modus, wodurch es nicht so schnell eintönig wird. Also wenn ich den Nostalgie-Faktor mal ausklammere, ist Mario Kart Wii mein Favorit.


    Double Dash fand ich auch nicht übel und Mario Kart 7 ist auch echt spaßig und abwechlungsreich (da man es ebenfalls über Wifi zocken kann)... aber irgendwie fahre ich am liebsten mit Motorrädern, komme damit einfach am besten klar und krieg Kurven besser hin. Darum find ich das Fahrgefühl bei Mario Kart Wii einfach am besten.

    Ich habe beide Spiele und finde beide toll, Klassiker halt. Früher kam ich aber eindeutig mit Teil 2 besser zurecht und habe das daher auch lieber gezockt als den ersten... die Grafik und Steuerung war einfach schon ausgereifter. Beim ersten Teil bin ich damals verdammt oft in Abgründe gesprungen, weil ich den Dreh einfach noch nicht so raus hatte mit der Steuerung. Erst als ich das Spiel irgendwann sehr viel später mal wieder vorgekramt und gezockt habe, kam ich besser damit klar, aber als Kind hat es mich oft gefrustet. Darum machte mir der zweite Teil einfach mehr Spaß xD

    Ich bekam irgendwann in den 90ern zu Weihnachten den Original GameBoy geschenkt, zusammen mit 2 Spielen. Kurz darauf auch Super Mario Land. Ich fand das Spiel gut, aber nicht überwältigend... für mich war die damals noch sehr kleine Spielfigur etwas schwierig. Aber ab Super Mario Land 2 hat es mich dann voll gepackt. Da sah Mario dann auch schon eher aus wie Mario und die Level und Gegner waren auch etwas ausgereifter. Habe wirklich viele Stunden Spaß gehabt an diesem Spiel und seitdem auch immer sämtliche neuen Mario-Spiele gekauft, die auf den Markt kamen. Daran hat sich bis heute eigentlich kaum irgendwas geändert ^^

    Ich habe noch etliche alte Handys hier rumliegen, die aber mehr oder weniger defekt sind... darunter einige von Samsung, Nokia und Motorola. Aber mittlerweile hab ich ein neues ^^


    Dieses Jahr am 25. April feierten mein Schatz und ich abermals unseren Jahrestag und da hat er mir das hier geschenkt:



    Das Smartphone hat alles, was ich brauche, bin daher vollends zufrieden damit.
    Außerdem find ich das Design echt schick... ich hatte auch von meinem Freund schonmal ein anderes La Fleur von Samsung bekommen (so ein dunkel rotes), aber leider reagiert da der Touchscreen irgendwie nicht mehr, oder wenn dann nur sehr verzögert :(... aber bei dem jetzigen läuft alles super <3

    Zitat von "Umidplus"


    Ich selbst esse Fleisch und bin davon eigentlich nicht abzubringen, da meiner Meinung nach der Mensch als ursprünglicher Allesfresser auch Fleisch zum Überleben "benötigt". Ist auch etwas ungesund, vegetarisch/vegan zu leben, da der Mensch einfach Eiweiße braucht.


    Kann ich nur unterschreiben.
    Fleisch gehört für mich zur ausgewogenen Ernährung dazu und da lasse ich mich auch nicht "bekehren". Wurde auf einer Party schon mal von einer Frau sehr dumm von der Seite angemacht, weil ich mir ein Schnitzel vom Buffet genommen hatte. Die hat mich nur giftig angeschielt und irgendwas vor sich hingemurmelt von wegen "Tiermörderin" und blah. Wenn sie kein Fleisch isst, ihre Sache... aber ich finde nicht, dass andere Menschen das Recht haben mich wegen meiner Ernährung zu verurteilen und ich hab die Tiere ja nicht selbst geschlachtet... ich bin sehr tierlieb, aber ich sitze nicht Sonntags vor meinem Braten und trauere um ein Schwein, was ich nie in lebendigem Zustand gesehen habe.


    Ansonsten ernähre ich mich teilweise wohl leider recht ungesund... hab eine Schwäche für Pizza und Burger, aber die mache ich meistens selbst. Und ich nasche auch gern mal Süßes. Zumindest setzt es bei mir nicht an, bin sogar untergewichtig laut BMI.


    Ich esse grundsätzlich das, worauf ich grad Appetit habe und toleriere auch, dass da mal was weniger gesundes mit dabei ist... solang man sich nicht ausschließlich davon ernährt, find ich das ok.

    Eigentlich nur unterwegs im Auto.
    Ab und an mal Sonntags in der Küche beim Frühstück, aber seit ich mir Frühstück im Bett angewöhnt habe, is das auch seltener geworden xD.


    Ich habe einen Hund und eine Katze.
    Bis vor Kurzem waren es noch 2 Katzen, aber Luna (die kleine Schwarze, sie war ein Findelkind und Handaufzucht und daher körperlich sehr klein) ist leider am 5. Mai diesen Jahres aufgrund eines Unglücks zu Tode gekommen, was hätte vermieden werden können, wenn meine Oma besser aufgepasst hätte... aber ihr deswegen nun ewig Vorwürfe zu machen bringt ja auch nix. :/


    Die andere Katze ist zum Glück Freigängerin und daher viel unterwegs, daher verkraftet sie den Verlust einigermaßen gut... wäre sie ne reine Wohnungskatze, müsste wohl rasch ein neuer Spielgefährte her. Mit meinem Hund kommt sie nämlich leider so gar nicht klar. Der hat auch ein ganz schönes Temperament, da Hütehund. Ich kann auch nicht allein mit ihm rausgehen, ich brauch da ne starke männliche Hand, die die Leine mit anpackt... hab sonst immer Angst, dass mal irgendwas passiert und er sich losreißt... dann würde er mich nämlich hinter sich herschleifen wie einen nassen Müllsack ;)


    Früher hatte ich auch 2 Kaninchen, 2 Meerschweinchen und einige Wellensittiche und Kanarienvögel (aber letztere gehörten eher meinem Opa, denn er kam auch auf die Idee die anzuschaffen xD).

    Sonntag :D


    Gründe sind zu komplex, um sie hier näher zu erläutern.
    Aber mit dem Umzug wird sich das auch alles ändern und vielleicht find ich den Sonntag ja dann toll xD


    Montage sind auch nicht so prall... aber kommt immer drauf an, hab auch durchaus mal gute Montage.

    Ich habe nicht direkt darauf gewartet, aber schon mit dem Gedanken gespielt, dass ich mir das Game mal zulegen werde. In den Genuss vom 1. Teil kam ich leider nie (hatte damals keinen GameCube). Aber von der Story und den Trailern her fand ich es schon sehr interessant.


    Vor ca. 2 Wochen hat mein Freund mir dann das Spiel geschenkt und ich finds wirklich super... meine Erwartungen haben mich jedenfalls nicht getäuscht, obwohl ich soooo viel noch nicht dazu sagen kann, bin noch recht weit am Anfang (habe nicht täglich gezockt bisher). Das einzige was mich an dem Spiel stört sind die Spinnen :P

    Nerymon ist ursprünglich ein Digimon, was ich vor etlichen Jahren mal für eine eigene Digi-Story erfunden hatte:
    Neko (jap. Katze) + Ryu (jap. Drache) + mon (Namensendung bei jedem Digimon) = Nerymon


    Als ich dann irgendwann Internetanschluss bekommen hatte und mir einen Nickname ausdenken musste, hab ich mich einfach für Nerymon entschieden... weils damals halt grad aktuell war bei mir. Irgendwann war der Name aber schon so zur Gewohnheit geworden, dass ich ihn immer beibehalten habe :3

    Ich hab damals zu Weihnachten einen Original GameBoy bekommen + 2 Spiele. Danach hab ich mir dann Super Mario Land zugelegt, das war mein erstes Mario-Game (wenn ich das heute mal zocke, is das total ungewohnt... Mario war damals noch winzig :D). Später hatte ich dann auch noch Super Mario Land 2, das Spiel habe ich so sehr geliebt :D


    Danach hab ich mir eigentlich ständig neue Mariospiele zugelegt für alle Systeme, die ich seitdem mein Eigen genannt habe. Richtiger Durchbruch war dann Super Mario 64 und Mario Kart 64 ^^