Beiträge von Lukas

    Sonderbarerweise gefällt mir dort eigentlich am meisten TLoZ: Spirit Tracks. Aber das nicht, wegen dem DS oder weil es der Nachfolger von TLoZ:PH ist, sondern weil ich einfach Züge und insbesondere Lokomotiven mag. Ich hatte da sogar weiter als mein Bruder gespielt, der normalerweise in Sachen Zelda eher der Ansprechpartner ist, aber ihn hatte das nicht so gereizt auf Gleisen umherzukutschieren ;)

    Das letzte Level in SM3DL hats aber auch in sich, immerhin bin ich mit Luigi jetzt schon ungefähr 90 mal abgekrazt... vielleicht überdenk ich nochmal meine Meinung :S

    Das will ich auch hoffen, immerhin hab ich gerade viele Hangmans erstellt und vergessen, die Beschränkung von drei Tagen auf unendlich viele zu vergrößern :geek:

    Für mich ist diese Entwicklung trotzdem ein schlechtes Zeichen, immerhin können andere Staaten sich dies zum Vorbild nehmen und auch versuchen, auf die USA Druck zu machen. Und ich bin mir nicht sicher, ob die noch so lange als weltweite Polizei durchhalten kann, immerhin könnten sie ja irgendwann mal pleite gehen wegen ihrer gewaltigen Militärausgaben.
    Einen Erstschlag würde ich auch nicht begrüßen, immerhin haben Atomwaffen gegenüber der Vergangenheit deutlich an Explosions- und Strahlungskraft gewonnen und es wäre nicht schön, wenn man eine gewisse Region der Erde bis auf weiteres nicht ohne Bleianzug betreten kann.

    Also Twitter nutze ich gar nicht. Vor allem nicht, da ich keinen Wert darauf lege, meine persönlichen Daten im Internet preiszugeben. Bei Nachdenken über die Möglichkeiten von Twitter finde ich jedoch, dass es für manche Bereiche durchaus Vorteile hätte, sie auf Twitter zu verfolgen. Solche Kleinigkeiten die andere normalerweise nicht interessieren, passen ja eigentlich sehr gut ins Schema von Twitter. Trotzdem hab ich bisher noch keinen Gefallen daran gefunden, mich über irgendwelche eingerichteten Twitter-Accounts über bspw. Spiele (Starcraft2, Minecraft. etc.) schlau zu machen. Da muss man einfach viel zu viel rausfiltern was einem nicht interessiert ;)

    Bei diesem Thema bin ich noch eheer konservativ eingestellt, da ich eigentlich immer gerne morgens den Weltspiegel durchlese, also was so momentan in der Welt los ist. Zudem hör ich meistens morgen noch die Nachrichten im Radio in 90 Sekunden, aber da muss wohl ein Teil gekürzt werden, damit die das innerhalb von eineinhalb Minuten runterrattern können ;)

    Bewundernswert ist es, dass die meisten Rapper meist improvisieren, wenn sie einen Text erreimen müssen, aber viel kann ich mit Rap im Allgemeinen nicht anfangen. Besonders, weil manche dieser Rapper eher negativ auffallen, so hatte Busido z.B. in Österreich in einer Casting-Sendung den Moderator geschlagen und das finde ich nicht so gut.

    Ich höre wirklich zu 90% Radio morgens, wenn ich im Auto herumfahre (selber fahren wäre mit 16 fast ein bisschen zu früh ;)). Und da eigentlich fast ausschließlich Bayern 3, da dort immer um 7:20 Uhr der Postillion kommt und meistens irgendwelche tollen Nachrichten dabei sind, die meine Laune deutlich heben :D

    Ich hab noch nie mit einer Sega Konsole gespielt und bislang auch noch nie einen Sonic-Titel, weswege nich mit beiden eigentlich nur sehr wenig anfangen kann. Trotzdem find ich es interessant, dass Sega damals sehr in Konkurrenz zu Nintendo stand, jetzt jedoch trotzdem auf deren Konsolen ab und zu Spiele erscheinen lässt :)

    Also in Facebook schau ich täglich einmal vorbei, das hab ich mir einfach angewohnt. Das hat den Grund, dass meine Schulklasse eine Gruppe dort besitzt und ich deswegen regelmäßig da reinschaue, ob es irgendetwas neues gibt, auch wenn es meistens dort eher still ist. Teilen tu ich auf Facebook wirklich nur das allernötigste, ich hab nicht mal einen Avatar hochgeladen auf dem man mich sehen kann sondern selber einen erstellt.
    Trotzdem find ich es eine Frechheit, dass Facebook dermaßen unsere wichtigsten Güter im Netz sammelt: Unsere persönlichen Daten und die Privatssphäre :!: