Beiträge von NicknameMy

    Was meinst du mit dem Endkampf? Die Cutscenes am Ende des Brettes? Einen direkten Kampf gab es ja in Mario Party 2 gegen Bowser nicht direkt (wenn ich nicht gerade irgendwas total übersehe). Außer du meinst das Ende von der Minispiel-Bahn, wo man gegen 3 Mini Bowsers Panzerschlacht spielen musste.

    Ja, ich meine die Cutscene, da diese sehr stark an Super Mario 64 erinnerte und eine nette Parodie davon darstellte.

    Das wäre doch das perfekte Spiel, in dem EA und Nintendo eine Kooperation anstreben. Das Fußballwissen von EA mit den Charakteren und dem Charme sowie Items von Nintendo.

    Auch wenn ich keine Wii U besitze, kann ich mich nur immer wieder für das beste Controller-Layout, die des Nintendo Gamecube, aussprechen. Hoffe für die Switch-Version gibt es die gerüchteten Gamecube-JoyCons mit nem zweiten Z-Trigger gegenüber dem Gamecube Controller, diesen würde ich in fast jedem Game verwenden. Ich habe sogar mal damals Smash mit dem Lenkrad für den Nintendo Gamecube gespielt, um mich selbst herauszufordern :D.


    [IMG:https://i.redd.it/qyshrexks9tx.jpg]

    Mario Party 2 ist für mich mit Abstand das beste. Die beste klassische Steuerung mit klassischen Minigames und dazu eine eingebaute Storyline, die sehr sinvoll ist. Allein die Kostüme sind Goldwert. Und der Endkampf gegen den Finalen Bowser ist auch ziemlich episch.

    Ich habe eine enge Geschichte mit Luigi, von daher ist er mein Lieblingscharackter. Nicht nur, dass ich Luigi's Mansions ziemlich stark fand und unendlich oft durchegspielt habe, war Luigi auch mein Hauptcharakter in Mario Kart Wii sowie Double Dash in der doppelten Variante. Dazu, dass sich Luigi in Mario Party immer wie der letzte Depp anstellt, aber am Ende trotzdem irgendwie gewinnt und den bösen Yoshi besiegt. Daraus wurde sogar ein kleines Meme, dass Luigi immer gewinnt, wenn ich dabei bin :D.


    Und dann natürlich noch die zweite Persönlichkeit mit Mr. L, absolut episch.

    Oberwelten sind mit Abstand besser, da sie eine deutlich bessere Spielatmosphäre bringen, wenn wie in SM64 und SMS gut eingesetzt. Dadurch erweitern sich aucg die Möglichkeiten und die oberwelt an sich ist ja eine eigene Welt. Das beste Beispiel einer Oberwelt ist DK64, wo man alle Welten durch Porter, wenn man sie einmal gefunden hat, einfach erreichen konnte. Das perfekte 3D-Spiel ist DK64 und da kommt nur mit etwas Abstand Super Mario Sunshine heran.

    Das sind mal gute Fakten, danke für den Beitrag :) Akkulaufzeit mit 4 bis 6 Stunden geht so, dürfte ungefähr auf dem Niveau eines 3DS sein. Ich hoffe ja, dass man die Switch unterwegs auch mit Powerbanks versorgen kann, wobei ich eigentlich davon ausgehe, wenn USB zum Aufladen verwendet wird.

    USB-C ist der neuste USB-Standard, der von Apple eingeführt wurde. Es gibt auch USB-C zu normalen USB Kabel. Von daher würde ich mir deswegen keine Sorgen machen. Und nein, Fakten sind das nicht, sind nur Gerüchte.

    Ich finde, für Spiele wie Mario Kart ist es schwer einen Nachfolger zu finden der vieles neu und besser macht. Bestes Beispiel war der Übergang von Double Dash zu Wii, da viele Double Dash in fast allen Belangen besser fanden. Ich denke bei solchen Spielen ist eine Port+DLC-Politik deutlich besser.


    Auch ein Beispiel dafür, wer will schon ein neues Mario Kart mit 8 neuen und 8 alten Strecken, wenn man aktuell ein Mario Kart mit 16 neuen und 16 alten Strecken hat. Dazu der Verlust an manchen Charakteren. Wenn man das Mario Kart neu aufsetzt müssten, um Fans nicht böse zu stimmen, alle dieser älteren Strecken vorhanden sein. Es gibt ja immer noch Leute, die sich das Spezialitem-System von Double Dash zurückwünschen.

    Es gibt keinen Grund für Nintendo, eine neue Version des 3DS zu veröffentlichen, außer die Switch versagt völlig. Der Grund ist ziemlich einfach, dadurch kann man deutlich mehr Spiele für die Switch bringen, da man nicht gleichzeitig eine weitere Version entwickeln muss. Und Switch nimmt das Gute vom 3DS und das Gute von der Wii U und schmeißt beides zusammen, was in allein Bereichen zum bestmöglichen Spielerlebnis führt. Und man muss sich nicht mehr zwei Konsolen für die selbe Generation kaufen, wenn man alle Spiele spielen will.


    Der einzige Grund, warum Nintendo gesagt hat, dass die Switch nicht den 3DS ersetzt, ist, um sich nicht das Weihnachtsgeschäft zu versauen. Das Zusammenlegen der Bereiche von Handheld und Konsole in der Firmenstruktur von Nintendo bestätigt nur, dass sie keinen Nachfolger für den 3DS planen. Oder wer hat geglaubt, dass nachdem Nintendo gesagt hat, der DS würde den Gameboy Advance nicht ersetzen, es eine weitere Version des Gameboy Advance geben würde.^^


    Etwas wichtiges zu Ports: Ports werden nicht von den Hauptstudios sondern von Nebenstudios gemacht. D.h. durch Ports wird nicht die Anzahl an neuen Spielen verringert.

    Seit einigen Tagen gibt es auf Reddit eine Übersetzung eines Foxconn-Mitarbeiters in China, der mehrere Hardwaredaten der Nintendo Switch angegeben hat. Ich werde die ganzen Daten, die dieser Bericht enthält aufzeigen und diese vergleichen und analysieren. Hier der kurze Teil: Nintendo Switch hat ungefähr die Leistung der PS4 mit ca. 5h Batterie. Und es gibt eine Version die 4G-Verbindung unterwegs ermöglicht.


    https://www.reddit.com/r/Ninte…ing_switch_at_foxconn_is/




    Dazu gibt es noch Infos zu einem Devkit, welches jedoch nur zum Testen und nirgendwo nahe dem Release liegt, da es keine Batterie besitzt. Kann jedoch dank einer Gaming-Version des Nvidia Xavier PS4-Pro Power erreichen und ermöglicht 4k. Dient wohl hauptsächlich dem Test des Chips für Nvidia zur Marktfähigkeit, da dieser um Ende 2017 erscheinen soll. Hier ein Bild zum Devkit:


    [IMG:http://www.pcgames.de/screenshots/original/2016/10/nintendo-nx-pc-games_b2article_artwork.jpg]